DÄ plusForenKommentare NewsVerschwörungstheoretiker deuten diese Fakten in ihrem Sinne um.

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #113003
am Mittwoch, 28. Oktober 2020 um 21:33

Anselm von Feuerbach

Kommentar zur Nachricht
„Verschwörer machen Bill Gates für die Pandemie verantwortlich“
vom Mittwoch, 28. Oktober 2020
Mäkeln und Tadeln ist bei vielen der Trost für ungenügendes Verständnis.
Strafrechtswissenschaftler Anselm von Feuerbach

Was Große tun, beschwatzen gern die Kleinen.
Menschen deuten oft nach ihrer Weise die Dinge, weit entfernt vom wahren Sinn.
Shakespeare

Wie groß die Zahl der Bewunderer, so groß die der Neider.
Es gibt keinen zuverlässigeren Beweis von Geistesgröße, als wenn man sich durch nichts, was einem begegnen kann, in Aufruhr bringen lässt.
Seneca

Durch Demütigung habe ich mehr gelernt als durch alle Siege.
Kaiser Wilhelm I.

Viele wollen den eigenen Wert nicht durch Leistung erhöhen, sondern dadurch, dass sie andere herabsetzen!
Die Mittelmäßigkeit will den beugen, der sich ihr nicht fügt.
Claus F. Dieterle
Avatar #111366
am Mittwoch, 28. Oktober 2020 um 23:24

Ach Butter

...
Avatar #111366
am Mittwoch, 28. Oktober 2020 um 23:28

Verschwörungstheoretiker deuten diese Fakten in ihrem Sinne um.

Verschwörungstheoretiker sind Menschen, die sich über Verschwörungen Gedanken machen. Und selbstverständlich deuten sie. Normal oder? Aber was sind denn nun eigentlich Verschwörungstheoretiker? Sie machen sich Gedanken (weil sie Theoretiker sind). Das mögen manche Menschen nicht so gerne, weil man ihnne als Verschwörer auf die Schliche kommen könnte.
Avatar #111366
am Donnerstag, 29. Oktober 2020 um 07:14

Claus-F-Dieterle

Sehr schöne und treffende Aphorismen, besonders Ihr eigener!
Avatar #111366
am Donnerstag, 29. Oktober 2020 um 07:21

Moment mal, Herr Butter

"Einige denken, dass er mit der Coronapandemie einen globalen Impfzwang durchsetzen will, dass er persönlich an Impfungen verdient."
Das Bill Gates die ganze Welt impfen will, hat er in dem 9-Minütigen Interview mit Ingo Zamperoni selbst gesagt. Schauen Sie selbst! Über den Rest der "Verschwörungs-Theorien" kann man sich im Netz erkundigen. Da braucht es keine Spekulationen. Das Stigma "Verschwörungstheoretiker" wird noch immer als Keule gegen jedweden Kritiker der offiziellen Linie verwendet. Diese Keule ist jedoch schon recht abgenutzt. Herr Butter, Sie sollten sich mal etwas neues einfallen lassen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos