DÄ plusForenKommentare NewsInsulin als Quelle der Antikörper?

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #768286
am Freitag, 30. Oktober 2020 um 12:54

Insulin als Quelle der Antikörper?

Kommentar zur Nachricht
Bayern: Sechsmal mehr Kinder mit SARS-CoV-2 infiziert als gemeldet
vom Donnerstag, 29. Oktober 2020
Tiere werden in der Regel schon gegen Coronaviren geimpft. Manches Insulin wird jedoch noch aus Tieren ( Rinder/Schweine) gewonnen, da das synthetsich hergesetllte nicht wirkt oder nicht vertragen wird...Könnte da ein Zusammenhang bestehen, ebenso wie die massenhaften positiv Tests in den Schlachtbetrieben? Denn es dürfte klar sein. Wenn die Tiere mit welchem Coronavirenstamm immer in Verbindung waren und auch das noch geimpft, so ist es vollkommen normal, dass diejenigen die mit dem Fleisch oder Insulin in Kontakt kommen auch Molekular den Test als positiv erzeugen könnten - ohne das sie selbst krank sind oder je krank waren oder werden. Das erklärt dann auch das bei den Kindern, dass die Eltern nichts bemerkt haben...das nachzurecherchieren sollte nicht schwer sein. Fragen hilft.
Avatar #731782
am Montag, 2. November 2020 um 22:17

Nachhilfestunde -

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-372010/hormon-aus-bakterien-hefen-und-pflanzen/
Avatar #759489
am Dienstag, 3. November 2020 um 17:23

Durchseuchung höher als angenommen

Das ist doch schon mal ein - eher beruhigendes - Ergebnis. Steht natürlich nicht in den Massenmedien. Immerhin hier.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos