DÄ plusForenKommentare NewsIst das Lüge, Verarschung, Versagen oder oder

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #752861
am Freitag, 30. Oktober 2020 um 20:09

Ist das Lüge, Verarschung, Versagen oder oder

Kommentar zur Nachricht
Zusätzliche Grippeimpfstoffdosen für November erwartet
vom Freitag, 30. Oktober 2020
"In manchen Regionen in Deutschland ist die Nachfrage nach der Grippeim­pfung größer als der vor Ort verfügbare Impfstoff." Ja, stimmt. In einem Ärztehaus in Berlin-Weißensee klebt seit Wochen für beide dort ansässigen Allgemein-Arztpraxen die Nachricht an der Eingangstür, dass Grippe-Impfstoff noch nicht eingetroffen sei. Ja, hier ist die Nachfrage nach der Grippeimpfung größer als der vor Ort verfügbare Impfstoff.
Avatar #745246
am Montag, 2. November 2020 um 02:26

Laut der WHO ist die Influenza ausgestorben

Die Influenzaviren sind laut der WHO seit Anfang März 2020 vollständig von der Erdoberfläche verschwunden. >>> https://www.who.int/influenza/gisrs_laboratory/updates/flunet_globalviruscirculation_20201023.pdf

Wer sich dafür interessiert, ob so ein Phänomen schon mal beobachtet wurde, der gehe bitte auf >>> https://www.who.int/influenza/gisrs_laboratory/updates/summaryreport/en/ Hier kann man diverse Abfragen durchführen: Über einen Zeitraum, nach Kontinenten, Regionen, Hemisphären …

Etwaige Erklärungsansätze dafür überlasse ich aber völlig Ihrer eigenen Fantasie.
Avatar #801147
am Montag, 2. November 2020 um 08:44

Mitnichten

ist laut WHO die Influenza ausgestorben. Wenn Sie sich die anderen Jahre angesehen hätten, hätten Sie gesehen, dass das der normale zyklische Verlauf der Grippe ist.
Avatar #745246
am Dienstag, 3. November 2020 um 02:09
geändert am 03.11.2020 02:10:15
geändert am 03.11.2020 02:30:03

@Dr. ho - ???

ist laut WHO die Influenza ausgestorben. Wenn Sie sich die anderen Jahre angesehen hätten, hätten Sie gesehen, dass das der normale zyklische Verlauf der Grippe ist.
Meinen Sie wirklich ich verweise direkt auf eine Funktion ohne diese selbst benutzt zu haben?

Wie auch der Name schon sagt, hat die saisonale Influenza natürlich ein bestimmten Zyklus und das habe ich auch nicht in Frage gestellt, aber anscheinend ist Ihnen völlig entgangen, das in ALLEN anderen Jahren durchaus auch eine ganzjährige siginifikante Aktivität der Influenza festgestellt werden konnte, auch wenn es hier natürlich zyklische Unterschiede, so wie bei allen anderen respiratorischen Infektionserkrankungen auch gibt bzw. gab. NUR in diesem Jahr enden die Aufzeichnungen der WHO einfach im März und danach gibt es absolut KEINE aufgezeichnete Aktivitäten bzg. Influenza mehr!

Stellen Sie z.b. von Jahr 2018 - 2020, Woche 1-53 und dann sollten Sie schlauer sein und keine Ursache!

Mit freundlichen Grüßen
Avatar #745246
am Dienstag, 3. November 2020 um 02:14

p.s. - Nochmal der Link

Der Link um mehrere Jahre zu vergleichen >>> https://apps.who.int/flumart/Default?ReportNo=10

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos