szmtag Forum: Kontaktnachverfolgung?
DÄ plusForenKommentare NewsKontaktnachverfolgung?

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #789658
am Freitag, 13. November 2020 um 19:26

Kontaktnachverfolgung?

Kommentar zur Nachricht
Sachsen bittet Mediziner im Ruhestand in Coronakrise um Hilfe
vom Freitag, 13. November 2020
Sollten die Mediziner nicht besser die Hausärzte vor Ort oder die Pflegeeinrichtungen direkt unterstützen um so ggf. Einweisungen in Kliniken vermeiden zu können? Jede stationäre Einweisung ist doch auch ein zusätzliches Risiko.

Für reine Kontaktnachverfolgung muss man doch nicht Mediziner mit max. Berufserfahrung sein.

Avatar #3205
am Samstag, 14. November 2020 um 14:46

Offenbarungseid

Die sächsische Regierung war immer Treiber der Lockerungsorgien. Sächsische Richter verantworten die Superrspreader Demo von Leipzig.
Ausbaden sollen das nun Menschen die alle selbst zur Risikogruppe gehören?
Wie wäre es denn wenn den Richtern kurzfristig 60 Stunden Wochenarbeitszeit angeordnet würde, da könnten Sie 40 h richten und 20 h Kontakte nachverfolgen.Den Krankenpflegepersonen mutet man das ja auch zu
Avatar #3205
am Samstag, 14. November 2020 um 14:46

Offenbarungseid

Die sächsische Regierung war immer Treiber der Lockerungsorgien. Sächsische Richter verantworten die Superrspreader Demo von Leipzig.
Ausbaden sollen das nun Menschen die alle selbst zur Risikogruppe gehören?
Wie wäre es denn wenn den Richtern kurzfristig 60 Stunden Wochenarbeitszeit angeordnet würde, da könnten Sie 40 h richten und 20 h Kontakte nachverfolgen.Den Krankenpflegepersonen mutet man das ja auch zu
Avatar #3205
am Samstag, 14. November 2020 um 14:47

Offenbarungseid

Die sächsische Regierung war immer Treiber der Lockerungsorgien. Sächsische Richter verantworten die Superrspreader Demo von Leipzig.
Ausbaden sollen das nun Menschen die alle selbst zur Risikogruppe gehören?
Wie wäre es denn wenn den Richtern kurzfristig 60 Stunden Wochenarbeitszeit angeordnet würde, da könnten Sie 40 h richten und 20 h Kontakte nachverfolgen.Den Krankenpflegepersonen mutet man das ja auch zu
Avatar #3205
am Samstag, 14. November 2020 um 14:51

Offenbarungseid

Die sächsische Regierung war immer Treiber der Lockerungsorgien. Sächsische Richter verantworten die Superrspreader Demo von Leipzig.
Ausbaden sollen das nun Menschen die alle selbst zur Risikogruppe gehören?
Wie wäre es denn wenn den Richtern kurzfristig 60 Stunden Wochenarbeitszeit angeordnet würde, da könnten Sie 40 h richten und 20 h Kontakte nachverfolgen.Den Krankenpflegepersonen mutet man das ja auch zu

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos