szmtag Forum: BU mit fixem Rentenalter problematisch
DÄ plusForenKommentare PrintBU mit fixem Rentenalter problematisch

Kommentare Print

Kommentare Print

Alle Kommentare zu Print-Artikeln

Avatar #826634
am Dienstag, 24. November 2020 um 18:39

BU mit fixem Rentenalter problematisch

Kommentar zum Print-Artikel
Berufsunfähigkeitsversicherung: Private Sicherungslücke durch die Rente mit 67?
aus Deutsches Ärzteblatt 8/2012 vom Freitag, 24. Februar 2012
Im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung ist es leider üblich, ein fixes Renteneintrittsalter vertraglich festzuhalten. Dadurch, dass bis 2027 das Rentenalter schrittweise auf max. 67 Jahre angehoben wird, kommen BU-Versicherte in die Bredouille. Laut https://xn--berufsunfhigkeitsversicherung-8pc.de/ gibt es allerdings eine Lösung dafür, die ja auch bereits in diesem Artikel angerissen wurde. Betroffen sollten genauestens recherchieren, wie sie die Rentenlücke schließen bzw. sich beraten lassen, damit es nicht zu einer bösen Überraschung kommt.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos