DÄ plusForenKommentare NewsFFP2 Masken statt "Rotzlappen"

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #830245
am Mittwoch, 23. Dezember 2020 um 14:49

Man hätte das Schutzmaterial nicht noch an andere Länder abgeben sollen

Es ist bekannt, dass Deutschland in 2 Lieferungen im Februar und März mehr als 14 to Schutzmaterial nach China geflogen hat.
Im März hat Deutschland der EU die Lieferung von einer Million Schutzmasken nach Italien zugesagt, die sicher auch geliefert wurden.
Bereits im Februar war aber bekannt, dass es die Pandemie gibt. Die anfänglichen Verharmlosungen waren angesichts der Lage in China nicht überzeugend. Jeder, der ein bißchen mitdenkt, wußte, was auf uns zukommen wird.
Dass man damals vergaß eine Bestandsaufnahme für Schutzmaterial in D zu machen, war also ein großer Fehler. Denn in den Pflegeheimen fehlte dieses Material von Anfang an.
Avatar #830245
am Mittwoch, 23. Dezember 2020 um 14:54

FFP2 Masken statt "Rotzlappen"

Ich greife den Beitrag weiter unten auch auf.
Denn auch ich denke, dass wir mit FFP-2-Masken oder gar FFP-3-Masken mehr Menschen vor einer Ansteckung hätten bewahren können.
Viele Bürger tragen selbst die provisorischen Masken so locker, dass sie diese auch weglassen könnten. Denn die Schutzwirkung dürfte nicht hoch sein, wenn die Maske nach allen Seiten offen ist.
Ich habe noch nie gesehen, dass es Kontrollen gibt. Vielleicht bin ich immer an den falschen Plätzen?
Avatar #760232
am Donnerstag, 24. Dezember 2020 um 08:41

"Wer unter euch ohne Sünde ist....."

Alle haben im Laufe des Jahres dazulernen müssen. Auch die Fachleute waren sich über viele Maßnahmen - so auch die Effizienz von Masken aller Art - nicht einig. Ein Minister ist zunächst Organisator von Maßnahmenbündeln, die z.T. auch invers zueinander sind, also Kompromisse verlangen. Im Rückblick ("wenn man vom Rathaus...") hätte man manche Entscheidung anders getroffen, sicher.
Aber die von Spahn geäußerte Selbstkritik ist sachlich unangebracht und erinnert eher an "politische Selbstkritik". Der Mann hat sich wacker geschlagen - was man von vielen Bürgern nicht sagen kann

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos