DÄ plusForenKommentare NewsMeldeverzug ist definitiv kein relevanter Faktor!

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #105660
am Montag, 4. Januar 2021 um 20:31

Thema?

Und was genau hat das jetzt mit der Einladung des Gesundheitsministers zur Diskussion über die Schutzimpfung zu tun?
Avatar #795594
am Montag, 4. Januar 2021 um 22:43

Leerstand

Bei uns im Krankenhaus wurden massenhaft Patienten entlassen. Keine Neuzugänge zu erwarten. Stationen stehen teils komplett leer. Oder werden wieder Reservierungen vorgenommen für etwaige Corona Patienten?
Da für gibt's zum Glück Ausgleichszahlungen
Für die Angestellten bedeutet das erstmal ÜberstundenAbbau und ab Februar, weil es ja jetzt wieder geht, wieder ein halbes Jahr Kurzarbeit. Mitten in der CoronaKrise. Mitten im harten Lockdown. Das versteh mal einer.
Avatar #844064
am Dienstag, 5. Januar 2021 um 09:38

Meldeverzug ist definitiv kein relevanter Faktor!

Danke für die zahlreichen Antworten.
Also diese extreme Differenz von ca. 20000! mit einem Meldeverzug erklären zu wollen, ist wohl doch etwas zu simpel gedacht.
Der Unterschied war ja auch schon im Sommer ähnlich hoch (ca.41% ICU,Stand 01.08), da war der Meldeverzug aus dem Frühjahr definitiv erledigt!
Und weil die Frage aufkam,
zum Thema passt es, wie schon geschrieben weil es prinzipiell die Evidenz der NOTFALLimpfung weiter in Frage stellen würde, wenn wir tatsächlich über eine ca. 2fache "Übererfassung" sprechen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos