szmtag Forum: Grundimmunität

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #108046
am Donnerstag, 21. Januar 2021 um 13:12

Grundimmunität

Kommentar zur Nachricht
SARS-CoV-2: Forscher entdecken kreuzreaktive Antikörper zu anderen Coronaviren
vom Mittwoch, 20. Januar 2021
Diese Kreuzreaktion könnte auch dazu führen, dass kleinere Kinder, vor allem wenn sie die Kita besuchen, seltener erkranken. Durch häufige Infekte auch mit Coronaviren sollten kleinere Kinder vielfältige Antikörper besitzen. Bei älteren Kindern nimmt die Infekthäufigkeit ab und vermutlich dann auch die Zahl der Antikörper. Passt gut zur Zunahme der Infektanfälligkeit auf Covid-19 mit steigendem Alter der Kinder/Jugendlichen.
Avatar #745246
am Donnerstag, 21. Januar 2021 um 15:40
geändert am 21.01.2021 15:41:05

Eine weitere Bestätigung bereits gewonnener Erkenntnisse

Als "Neuentdeckung" kann dies mit Verlaub nun nicht gerade bezeichnet werden, denn bereits im Juni erschien dazu die erste Veröffentlichung . Die britische Studie fand heraus, dass bis zu 60% der Kinder und Jugendlichen und circa 6% der Erwachsenen bereits über kreuzreaktive Antikörper gegen das neue Coronavirus verfügen, die durch den Kontakt mit bisherigen Coronaviren entstanden sind. Dies dürfte also in der Tat ein weiterer wichtiger Aspekt zur Erklärung, der sehr geringen Krankheitsrate bei Kindern und Jugendlichen sein. >>> https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.05.14.095414v2

Auch kreuzreaktive T-Zellen spielen Untersuchungen nach zu Folge ebenfalls eine wesentliche Rolle für die Schwere des Verlaufs bei Covid-19.

>>> https://www.cell.com/cell/fulltext/S0092-8674(20)30610-3
>>> https://www.researchsquare.com/article/rs-35331/v1
>>> https://www.nature.com/articles/s41586-020-2550-z

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos