szmtag Forum: Wenigstens passt das Niveau der Kritik zur Bitkom :-)
DÄ plusForenKommentare NewsWenigstens passt das Niveau der Kritik zur Bitkom :-)

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #88767
am Dienstag, 23. Februar 2021 um 18:01

Wenigstens passt das Niveau der Kritik zur Bitkom :-)

Kommentar zur Nachricht
Bitkom: Chaos bei Impfterminen sind einer Hightech-Nation unwürdig
vom Dienstag, 23. Februar 2021
Die Terminservicestelle
- wird von Kassenärzten bezahlt
- ist den Ärzten von der Politik aufgezwungen worden
- war schon immer überflüssig wie ein Kropf
- und wurde von der Politik für die Terminvergabe der Impfzentren missbraucht.

Wer nur ein kleines bisschen Ahnung hat oder sich informiert, weiß das. Bitkom weiß es ganz offensichtlich nicht.

Dass sich die Kassenärzte nun auch noch öffentlich von einer in eigener Sache äußerst aktiven Lobbyorganisation anmachen lassen müssen, kann man nur damit erklären, dass Bitkom die eigenen Interessen über alles andere gehen.

Bitkom hat hier mal wieder vorexerziert, wie wenig Ahnung Bitkom vom ambulanten Gesundheitswesen hat. Völlig losgelöst von fachlicher Expertise will Bitkom Veränderungen im Gesundheitswesen herbeiführen, die am Ende ausschließlich der IT-Industrie nutzen und für die Patienten und Ärzte zahlen sollen, ohne einen Nettonutzengewinn davon zu haben. Ist es schlimmer, dass es so unverfrorene Verbände wie die Bitkom gibt, oder ist es schlimmer, dass sich Politiker von solchen Lobbyisten beeinflussen lassen?

Allerdings muss man zugeben, dass es Bitkom auch ziemlich einfach gemacht wird. Denn die „natürlichen“ Gegenspieler, also Lobbyisten aus dem ambulanten Gesundheitswesen, glänzen durch eine Mischung aus Inkompetenz und Dauerabwesenheit, wenn es um für die Niedergelassenen wichtigen Themen geht.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos