DÄ plusForenKommentare NewsSchüler keine Infektionsgefahr für Lehrer! =Studienergebnis Rheinland Pfalz

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #865259
am Dienstag, 2. März 2021 um 11:46

Schüler keine Infektionsgefahr für Lehrer! =Studienergebnis Rheinland Pfalz

Kommentar zur Nachricht
SARS-CoV-2: Unterschiedliche Übertragungswege in Schulen und Kitas
vom Montag, 1. März 2021
Wär hätte das gedacht?
Offenbar ist die wesentliche Aussage des Studienergebnisses sogar dem Ärzteblatt-Rechercheur dermaßen ungeheuer erscheinend, daß er es lieber unterlässt es explizit zu übermitteln.
Weshalb es hier nachgereicht sei:

The identification of a substantial teacher-to-teacher transmission risk in day-care, but a clearly mitigated child/student–to-teacher transmission risk in schools, indicates the need to shift the focus to hygiene among day-care teachers, including infection prevention during staff-meetings and in break rooms.
"day care" meint Kitas;
Desweiteren empfehle ich die Full-text-Lektüre um sich deutlich zu machen wie extrem gering das Risiko ist, das von Schülern für Schüler, und vor allem für Lehrer ausgeht, Zitat:
"a very low number of student/child-to-teacher transmissions in schools (mean number of secondary cases 0.004)."
Das heisst tatsächlich, daß im Mittel ein Indexfall unter Schülern nur 4/1000 einer Lehrperson ansteckt, anders ausgedrückt, daß es im Mittel 250 Indexfällen unter Schülern bedarf, damit eine/1 Lehrperson angesteckt wird. Was wiederum bedeutet, daß noch mehr Schüler (ca.312= 250+25%) in der Statistik als Cov2positiv erscheinen müssen um im Mittel 1 einzige Lehrkraft infiziert zu bekommen. Da aber ohnehin nur sehr wenig Schüler überhaupt je positiv testbar werden (und noch weniger jemals ansteckend) ergibt sich ein derart verschwindend kleines Risiko für Lehrkräfte von Schülerseite her angesteckt zu werden, daß das Klassenzimmer sicherer sein sollte als jeder denkbare Aufenthaltsort sonst, so der Lehrer nicht im strengsten Sinne als Single leben und sich ausschließlich zuhause aufhalten sollte.

Zu unterscheiden sind Kita- und Schul-Szenarien.
Für Erzieher zeigt sich sehr kleines Risiko, für Lehrer faktisch null.

Die Studie basiert auf richtig vielen belastbaren Daten,vergleichbar mit Impfstudien..
..of 14,594 institutional high-risk contacts (89% PCR-tested) of 441 index cases revealed 196 se

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos