DÄ plusForenKommentare NewsMasernimpfung als Schablone

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #874032
am Dienstag, 2. März 2021 um 17:55

Masernimpfung als Schablone

Kommentar zur Nachricht
SARS-CoV-2: Impfen in Arztpraxen bundesweit ab Mitte März möglich
vom Dienstag, 2. März 2021
Ethikrat 2019: Haus- und Kinderarztpraxen sollten verpflichtet werden, Impf-Erin- nerungssysteme einzusetzen. Der Aufwand hierfür sollte angemessen erstattet werden.

Alle Ärztinnen und Ärzte sollten fachgebietsübergreifend zur Durch- führung von Impfungen qualifiziert und befugt werden; qualifi- zierende Impfkurse sollten zum verpflichtenden Inhalt des Medi- zinstudiums gehören. Der Stellenwert von Impfungen in der Aus-, Weiter- und Fortbildung von medizinischem und pädagogischem Personal (einschließlich der Bedeutung des eigenen Geimpftseins) sollte erhöht werden.
Avatar #789658
am Dienstag, 2. März 2021 um 22:05

Schablonen ...

... davon haben wir doch reichlich ...

Wir haben reichlich Vorsorgeuntersuchungen, bei denen auch gleich mit geimpft wird, reichlich Infoblätter über alle möglichen Impfangebote. Wir haben sogar Ärzte, die diese Impfungen tatsächlich auch verabreichen (können / dürfen). Die allermeisten von uns sind sicherlich bestens versorgt dahingehend ...

Ich weiß auch nicht, welche Ärzte Sie besuchen, die Ärzte, die ich kenne, kommen ihren Pflichten auch nach.

Avatar #794838
am Mittwoch, 3. März 2021 um 00:27

Auch in Niedersachsen...

Als Absolvent einer Pflegeausbildung sowie eines Medizinstudiums kann ich nur sagen, dass in beiden Curricula die Thematik des Impfens sowie die Durchführung einer i.m. Injektion durchaus enthalten sind... auch in Niedersachsen

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos