DÄ plusForenKommentare NewsUnser miserables System und dessen Folgen

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #760232
am Montag, 1. März 2021 um 10:34

Skandal

Daß dem RKI diese benötigten Informationen nicht zur Verfügung stehen - und Deutschland deswegen seinen notwendigen Beitrag zur internationalen Forschung nicht erfüllt - das ist ein Skandal und sollte dem Land eine schwere Rüge durch die EU-Kommissionspräsidentin einbringen.
"Sie sähen nicht - und wollen dennoch ernten".
Avatar #830245
am Mittwoch, 3. März 2021 um 11:31

Unser miserables System und dessen Folgen

Wir erfahren in dieser Pandemie fortlaufend, dass unser von der Regierung viel gepriesenes System tatsächlich miserabel ist.
Deutschland liegt in vielen Bereichen auf Plätzen zwischen 20 und 30, wenn man eine Reihenfolge der jeweiligen Länder aufstellt.
Wir stellen für die Erforschung von impfstoffen fast so viel Geld zur Verfügung wie die USA, die 4 Mal mehr Einwohner hat.
Es wäre aber sinnvoller, einen Teil dieses Geldes in unser eigenes sehr krankes System zu investieren.
Ist der Regierung (=Merkel) nicht bewußt, dass unser System durch die Politik der "Schwarzen Null" herunter gewirtschaftet ist?
Wenn das Ge­sund­heits­mi­nis­terium wiederholt mit gelernten Bankkaufmännern besetzt wird, darf man sich auch nicht wundern, wenn viele wichtige Maßnahmen infolge fehlenden Sachverstandes nicht erfolgen.
Die Virologen hatten 2019 vergeblich den Ge­sund­heits­mi­nis­ter auf die unterbleibenden Sequenzierungen hingewiesen.
Unser Datenschutz verhindert, wie der Bericht zeigt, nötige Meldungen und auch die extrem teure Corona-Warn-App scheitert offenbar am Datenschutz.
Die CDU hat bewiesen, dass sie die Pandemie nicht im Griff hat und Entscheidungen zu Lasten der Bürger getroffen hat.
Wäre z. B. Karl Lauterbach (MdB, SPD) Ge­sund­heits­mi­nis­ter hätten wir seit dem letzten Sommer flächendeckend Schnelltests und hätten nicht erlebt, wie stark eine 2. Welle sein kann, weil diese durch häufiges Testen (2 Mal pro Woche als Vorschlag) verhindert hätte werden können. Unternehmenspleiten hätte es dann nicht geben müssen und es würden viele Menschen noch leben und noch mehr nicht wegen Corona dauergeschädigt sein.
Wir sollten im Herbst dies bei den Wahlen bedenken.
Ein Regierungswechsel ist dringend angesagt.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos