szmtag Forum: Eiwgkeitsklausel für Einschränkungen?
DÄ plusForenKommentare NewsEiwgkeitsklausel für Einschränkungen?

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #710751
am Donnerstag, 4. März 2021 um 20:26

Gefährlich

Kommentar zur Nachricht
Scholz will Einschränkungen für Coronageimpfte lockern
vom Donnerstag, 4. März 2021
Solange nicht klar ist, dass Geimpfte KEINE Überträger sind, ist das für die im Kino beiwohnrnden Nicht-Geimpften mit negativem Test lebensgefährlich. Aber so steigt natürlich der sozio-ökonomische Druck zur Impfung...
Avatar #583943
am Freitag, 5. März 2021 um 07:16

Sehr befremdlich

Man weiß doch schon aus den Phase III Studien, dass ein Teil der Probanden im Verum-Arm zu symptomatischen COVID-19-Fällen wurde. Mit dem Impfstoff von AstraZeneca gab es sogar unter den wenigen zu Studienbeginn seropositiven Geimpften symptomatische COVID-19-Fälle. Somit kann auch von Geimpften ein Ansteckungsrisiko ausgehen. Und: ist der Herr Minister mit seinem Ressort Finanzen nicht ausgelastet, dass es sich fachfremd in der Öffentlichkeit um Fragen der Gesundheit kümmert?
Avatar #88255
am Freitag, 5. März 2021 um 13:02

Eiwgkeitsklausel für Einschränkungen?

Kein Impfstoff wirkt 100%-ig, und es wird immer Menschen geben, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Das darf aber kein Grund sein, die Öffnungen, auf die wir einen verfassungsrechtlichen Anspruch haben, auf unbestimmte Zeit zu unterlassen. Die Zahl derjenigen, die ihre gesetzlich verordnete Solidarität nicht mehr länger überbeanspruchen lassen wollen, steigt. Oder erhält das IfSG bald eine Ewigkeitsklausel für Einschränkungen?

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos