DÄ plusForenKommentare Printzum Stichwort "Infektionen"

Kommentare Print

Kommentare Print

Alle Kommentare zu Print-Artikeln

Avatar #874275
am Freitag, 5. März 2021 um 15:37

zum Stichwort "Infektionen"

Kommentar zum Print-Artikel
Robert Koch-Institut: Szenarien für Lockerungen oder Verschärfungen
aus Deutsches Ärzteblatt 9/2021 vom Freitag, 5. März 2021
Zu den Stichworten Inzidenz und R-Wert stellt sich die Frage, ob in Fällen eines positiven PCR-Tests ohne weiteres von einer Infektion im Sinne des IfSG ausgegangen werden kann.
Maßstab für sämtliche Restriktionsmaßnahmen ist nach § 28a IfSG die Anzahl der Neuinfektionen 100 000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. Es müssen also Infektionen im Sinne des IfSG vorliegen.
Zur Frage des Verhältnisses von positiv Getesteten und Infizierten lautete die Antwort auf eine Schriftliche Anfrage an den Berliner Senat, ob ein PCR-Test eine Infektion i.S.d. IfSG nachweisen könne: „Nein.“
(https://www.docdroid.net/1wRVhhj/s18-25212-pdf#page=3) …...
Auf eine weitere schriftliche Anfrage an den Berliner Senat lautete die Antwort:
„Ein PCR-Test kann generell nur das Erbgut eines bestimmten Virus bzw. Bakteriums hochspezifisch nachweisen. Eine Unterscheidung zwischen verschiedenen Viren bzw. Bakterien ist damit nie möglich, …“ (Abgeordnetenhaus Berlin, Drucksache 18/25991)
Wenn somit der PCR-Test nicht in der Lage ist, eine Infektion im Sinne des IfSG nachzuweisen, kann beim Vorliegen eines positiven PCR-Testes ohne weitergehende Untersuchungen/Ermittlungen nicht von einer Infektion ausgegangen werden.
Ungeachtet dessen legt die o.a. Antwort vom 13.01.20121 nahe, dass der PCR-Test auch nicht zwischen COVID19- Viren und anderen (z. B. Grippe-) Viren unterscheiden kann. Angesichts dessen liegt die Annahme nahe, dass darin eine Erklärung für das ungewöhnlich geringe saisonale Grippegeschehen liegt.
Vor diesem Hintergrund erscheint der Schluss zulässig, dass auf der Basis dieser Tests die Feststellung einer bestimmten Inzidenz oder die Berechnung des R-Wertes auf der alleinigen Basis von PCR-Tests ebenso unzulässig ist wie die Feststellung der Anzahl der im Zusammenhang mit Corona Verstorbenen, und dass gleiches für die Anzahl von positiv getesteten Krankenhaus(intensiv-)patienten gilt.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos