DÄ plusForenKommentare PrintZeugen Jehovas: Kritik am Transfusionsverbot nimmt zu - Schlecht recherchiert - gut recherchiert

Kommentare Print

Kommentare Print

Alle Kommentare zu Print-Artikeln

Avatar #874950
am Samstag, 6. März 2021 um 09:12

Zeugen Jehovas: Kritik am Transfusionsverbot nimmt zu - Schlecht recherchiert - gut recherchiert

Kommentar zum Print-Artikel
Zeugen Jehovas: Kritik am Transfusionsverbot nimmt zu - Schlecht recherchiert
aus Deutsches Ärzteblatt 15/2002 vom Freitag, 12. April 2002
Der Artikel ist sachlich und fachlich gut geschrieben. Die im 1. Kommentar beschriebene Kritik bezieht sich auf das persönliche Miteinander zwischen Arzt und ZJ, welches für die fachliche Bewertung des Verbots der Bluttransfusion nur keine Rolle spielt. Nach wie vor müssen Kliniken mit hohem Aufwand ethische Leitlinien erstellen, die dem Fakt leider Rechnung tragen müssen, dass Mitglieder der ZJ durch religiöse Indoktrination ihrem Glauben und somit dem Tod Vorrang vor dem Leben geben. Das führt selbst zu sterbewilligen Kindern (Erwachet v. 22. Mai 1994)

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos