DÄ plusForenKommentare NewsNicht nur das Image ist ein Problem

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #666661
am Donnerstag, 4. März 2021 um 11:35

falsche Zielgruppe!

Das angeschlagene Image des Astra-Zeneca-Impfstoffs soll mit dem Argument des guten Schutzes vor schwerem Krankheitsverlauf und Kranken­haus­auf­enthalt aufgebessert werden. Das Problem ist jedoch, dass ADZ1222 derzeit in den Bevölkerungsgruppen, in denen zum einen das Risiko für schwere Verläufe eher gering ist, zum anderen andere Motive für die Impfpriorisierung (nämlich Fremdschutz) vorliegen, verabreicht wird. Hier stellt sich nun die Frage, wie gut der Impfstoff vor einer Übertragung schützt. Leider sehen die Daten für ADZ1222 hier doch wenig überzeugend aus, wie Prof. Dr. med. Günter Kampf, Uni Greifswald, bereits ausgeführt hat:
„Nach heutigem Stand erscheint es somit sicher, dass SARS-CoV-2 in annähernd gleicher Größenordnung von den asymptomatischen Personen übertragen werden kann, die mit AZD1222 geimpft wurden. Diese Erkenntnis gilt es, insbesondere in der Patientenversorgung sowie in Heimen zu berücksichtigen, wenn das Hauptmotiv der Mitarbeiter für eine Impfung ist, die unbemerkte Übertragung von sich auf Patienten bzw. Bewohner zu verhindern.“
https://www.aerzteblatt.de/treffer?mode=s&wo=1045&typ=16&aid=217883&s=G%FCnter&s=Kampf
Avatar #875149
am Samstag, 6. März 2021 um 23:55

Nicht nur das Image ist ein Problem

Der Impfstoff von Astrazeneca hat als Vektorimpfstoff einen schweren Stand. Unterhält man sich mit den Menschen, ist es nicht nur die schlechtere Verträglichkeit und die möglicherweise schlechtere Wirkung, sondern das Wirkprinzip, das den Menschen Sorgen bereitet. Sorge vor Impfungen gab es schon immer. Das hätte die Politik beim Kauf des Impfstoffs berücksichtigen müssen. Wer würde nicht, wen er die Wahl hat, nicht lieber einen der zwei mRNA Impfstoffe bekommen? So wird es eine ganze Menge von Menschen geben, die ihre Impfchance nicht wahrnehmen, um vielleicht später die Chance zu kriegen, mit dem besseren Impfstoff geimpft zu werden. Die Politik tut gut daran, auf den wirksamsten Impfstoff zu setzen, wenn es um die Gesundheit geht. Nur so haben wir eine Chance, Herdenimmunität zu erreichen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos