DÄ plusForenKommentare NewsNachfrage der Freier–Haupttriebfeder für Menschenhandel und Ausbeutung: Oft ohne Krankenversicherung

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #833365
am Donnerstag, 30. Juli 2020 um 17:55

Aids Hilfe für Prostitution

Kommentar zur Nachricht
Aidshilfe: Prostitution trotz Corona wieder zulassen
vom Donnerstag, 30. Juli 2020
Man glaubt es nicht: Warum kümmert sich die Aids-Hilfe um die weitere Ausbeutung von Frauen durch die Prostitution? Warum ist das ihr Thema? Bordelle sind weder für Aids-Prophylaxe noch für Aids-Therapie hilfreich.
Avatar #80447
am Montag, 3. August 2020 um 14:48

Herr Steeb, das ist recht einfach...

… Prostitution und Sexarbeit hat es immer gegeben und wird es immer geben. Entweder legal oder illegal. Wenn Sexarbeit legal ist, können Vorschriften gemacht und ihre Einhaltung überprüft werden. Wenn sie illegal ist, kann niemand überprüfen, unter welchen Bedingungen sie stattfindet.
Avatar #868662
am Mittwoch, 7. April 2021 um 10:53

Nachfrage der Freier–Haupttriebfeder für Menschenhandel und Ausbeutung: Oft ohne Krankenversicherung

Mit der Legalisierung 2002 wurde Menschenhandel viel einfacher – den Prostituierten hat es massiv geschadet.

Dass von ca. 400.000 nur gut 40.000 offiziell gemeldet sind, zeigt das Ausmaß an Unkontrolliertheit.

Die Willkür derer, die vor nichts zurückzuschrecken scheinen, trifft die Schwächsten mit voller Wucht – nicht nur sinnbildlich. Kein Wunder, dass es vor allem Frauen aus ärmeren Ländern Osteuropas trifft.

Dass viele keine Krankenversicherung (!) haben, schreit zum Himmel. Arbeitsschutz, wie er in jedem Handwerk selbstverständlich ist: Fehlanzeige!

Die seelischen Folgen vergleichen Traumatherapeuthen mit denen von Folteropfern.

Neben Geschlechtskrankheiten drohen Inkontinenz und Schlimmeres.

Haupttriebfeder für Menschenhandel ist die Nachfrage der Freier. Die muss reduziert werden. Politisch geht das am besten über ein Verbot für Käufer bei gleichzeitiger Straffreiheit und Unterstützung der Prostituierten.

Die 3Sat-Reportage vom 4. März 2021 "Prostitution – kein Job wie jeder andere" erklärt sehr gut, was aktuell in der deutschen Prostitution geschieht.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos