DÄ plusForenKommentare NewsVertuschungen von Impfvorfällen senkt die Impfbereitschaft drastisch

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #801950
am Freitag, 9. April 2021 um 13:06

Impfbereitschaft und Statistiken

Kommentar zur Nachricht
Impfbereitschaft unter Ärzten und Pflegekräften gestiegen
vom Donnerstag, 11. März 2021
Eine vermeintliche Impfbereitschaft ist noch keine Impfung! Bekanntlich schwanken diese Zahlen ja fast täglich von Umfrage zu Umfrage.Warum werden keine Alternativen zur Impfung in Form von Medikamenten in den Fokus gestellt? Gibt es denn kein Interesse an einer alternativen Therapie?
Avatar #830245
am Freitag, 9. April 2021 um 13:26

Vertuschungen von Impfvorfällen senkt die Impfbereitschaft drastisch

Ich habe ein erhöhtes Thromboserisiko und hatte bereits mind. eine -unbehandelte- Sinusvenenthrombose und eine Mikroembolie.
Doch auf der Suche nach einer Statistik über die schwereren Zwischenfälle der jeweiligen Impfstoffe findet man relativ wenig.
Ich komme mittlerweile zu der Überzeugung, dass man absichtlich nicht die Zwischenfälle eines jeden Impfstoffes veröffentlicht, weil man wohl glaubt, dass sich dann mehr Menschen impfen lassen.
Das Gegenteil aber ist der Fall:
Ich würde mich erst impfen lassen, wenn ich vollständige Informationen über Zwischenfälle habe.
Dieses Informationsrecht hat jeder Bürger. Vor allem wird es noch mehr Menschen außer mir geben, die ähnliche Vorgeschichten haben und daher auch gern informiert sein wollen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos