DÄ plusForenKommentare NewsInlandsärzte - Auslandsärzte ... genauer betrachtet

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #110206
am Sonntag, 11. April 2021 um 08:54

Inlandsärzte - Auslandsärzte ... genauer betrachtet

Kommentar zur Nachricht
Fast 537.000 Ärzte in Deutschland: Gebremstes Plus
vom Donnerstag, 8. April 2021
Laut dem Migrationsbericht der destatis sind 2017 rund 1,55 Millionen Personen nach Deutschland zugezogen, rund 1,13 Millionen sind abgewandert. Das entspricht ziemlich gut den Zahlen der ein- und ausgewanderten Ärzte. Es handelt sich demnach keineswegs um eine "Überfremdung" des Gesundheitssystems, wie es von Rechts oft dramatisierend und pauschalisierend dargestellt wird.
In meinem Bekanntenkreis, Mitbürger*innen, Patient*innen, Ärzt*innen, nehme ich mit einer gewissen Erleichterung wahr, daß es sich bei den neuen Kolleg*innen mehrheitlich um polnische, russische oder syrische Ärzt*innen handelt, auf die ich gerne zurückgreife, wenn insbesondere in den ersten Jahren der Einbürgerung sich Sprachschwierigkeiten zeigen. Es ist eine neue Qualität der kollegialen Zusammenarbeit, daß ich mehrfach in den letzten Monaten einen garnicht mehr ausländischen Arzt / eine garnicht mehr ausländische Ärztin anrufen konnte, die inzwischen - im Gegensatz zu mir - zwei Sprachen sprechen.
Es ist ein Service, eine neue Qualität, und sie ist sehr willkommen.
Dr.Karlheinz Bayer, Bad Peterstal

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos