DÄ plusForenKommentare PrintHomöostase? Blutwertkontrolle?

Kommentare Print

Kommentare Print

Alle Kommentare zu Print-Artikeln

Avatar #622651
am Donnerstag, 17. Juni 2021 um 07:24

Homöostase? Blutwertkontrolle?

Kommentar zum Print-Artikel
COVID-19 und Supplementierung: Vitamin D – in der Pandemie hinterfragt und doch empfohlen
aus Deutsches Ärzteblatt 22/2021 vom Freitag, 4. Juni 2021
VitD3 ja/nein ist doch gar nicht die erste Frage.
Der Blutwert ist einfachst bestimmbar. Auf über 40ng/ml (100mmol/l) sollte man sich einigen können. Dosiert wird körpergewichtsabhängig (ein 120-kg-Patient braucht die doppelte Menge versus 60-kg-Patient). Und dann erst kann man guten Gewissens forschen.
Pauschaldosierungen sind bei diesem Hormon wie eine Schuhgröße für alle oder L-Thyroxin nur noch als 5-Mikrogramm-einmal-täglich-für-alle (weil bekanntlich Überdosierungen möglich sind).

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos