Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #710751
am Dienstag, 22. Juni 2021 um 21:42

Märchenstunde

Kommentar zur Nachricht
Delta-Variante könnte Gefahr für Herdenimmunität sein
vom Dienstag, 22. Juni 2021
Herr Watzl verwechselt gekonnt "infiziert" und "erkrankt" an den Stellen, an der es dienlich ist. Nur wenig später aber sind plötzlich vollständig Geimpfte vor Delta geschützt. Nach 1,5 Jahren Corona scheint es immer noch unmöglich, einheitliche Definitionen zu finden, was leider immer noch zu Verunsicherungen führen muss...
Default-Avatar
am Mittwoch, 23. Juni 2021 um 08:53

Höheres Todesrisiko für doppelt Geimpfte

In der Phase 1 Studie sind alle Versuchstiere nach der 2. Impfung und anschließender Infektion mit dem Wilderreger gestorben. Dazu war nicht mal die Delta Variante nötig.
Das macht vor allem der Zytokinsturm. Das Ärzteblatt hat erst kürzlich einen Artikel veröffentlicht über die seneszenten Zellen, die das Spikeprotein erkennen und die Kaskade auslösen.
Wo überwiegt denn da der Nutzen der Impfung den Schaden?
Default-Avatar
am Mittwoch, 23. Juni 2021 um 09:05

Delta Variante

Ich frage mich, ob die Beiträge von einem Algorithmus auf Schlagwörter gecheckt werden, oder ob sie tatsächlich jemand vom Ärzteblatt liest. Hier wird mal wieder jeder Beitrag gelöscht, der nicht positiv der sars-cov-2 Impfung gegenübersteht.
Avatar #865259
am Dienstag, 6. Juli 2021 um 19:47

Delta ist nicht schlimmer als Alpha, das nicht schlimmer als Wildtyp...

Die RKI Spezialisten haben ja immerhin soweit dazugelernt, daß sie sich nicht nochmals mit Modellierungen aus dem Fenster hängen wie noch im April, als für Alpha (1.1.7,damals die "Brit.Variante") exponentielle Anstiege je Woche mit Basis 1,47 hervorgesagt waren, sodaß
die Inzidenz in KW15 bei 350 vorausgesagt war. Erreicht wurden tatsächlich 170, dies eher wegen Schnelltest-Push-up denn Alpha.

Wer über ein mehr als Spatzenhaftes Mittelfrist-Memory verfügt, ersieht die Parallelität der Ereignisse.
Das neue Alpha heisst Delta, das das alte Alpha nun ablöst, zu 50% bereits abgelöst hat. In 2 Wochen sind 90% Delta in D, soweit klar.

Das kann zu einem marginalen Anstieg führen,
aber nicht weil Delta irgendwie anders sich verhielte als Alpha, als Alpha noch etwas frischer war.
Man muss verstehen, daß Variante Alpha wegbricht, am Ende seines Mutationswegs angekommen.
Delta springt nicht nur in die Lücke, nein, es entstehen sogar Virionen, die als DELTA erkannt werden, aus Virionen, die eine Generation zuvor noch als ALPHA detektiert wurden!
Dies geschieht parallel überall auf Erden so, wo es Alpha gibt. Dazu braucht es keine Reisenden! --- Kommt das mal irgendwann irgendwo dort oben an ?

Nur wenn man dies erkennt, annimmt, kann man erklären was man beobachtet.

Mir zumindest ist nichts besseres eingefallen.
Andere Ideen willkommen, und auch Bestätigungen gerne.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos