DÄ plusForenKommentare NewsWenn Lobbyismus und Fakten sich misch

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #831974
am Dienstag, 22. Juni 2021 um 19:17

PS.

Kommentar zur Nachricht
Labormediziner für Neuausrichtung der Teststrategie aufgrund Delta-Variante
vom Dienstag, 22. Juni 2021
" Antigenschnelltests, die auch mutierte Coronaviren nicht mit der gebotenen Verlässlichkeit erkennen"
Wieso sollten die ein SARS-Cov2-Virus in relevanter! Menge nicht erkennen? Die Varianten-Viren sind doch am Spikeprotein verändert, oder? Die meisten Antigentests weisen N nach. Wenn sich die gebotene Verlässlichkeit auf nicht relevante Mengen bezieht, kann man es sowieso vergessen!
Avatar #748807
am Mittwoch, 23. Juni 2021 um 07:55

Wenn Lobbyismus und Fakten sich misch

Immer wieder ist es interessant, wie relevante Fakten erst angebracht werden wenn es einem Lobbyisten sinnvoll erscheint.COV-Schnelltests sind als Screeningtest ein "schlechtes Tool" ihre niedrigen Sensitivität gepaart mit der meist doch auch niedrigen Inzidenz, besonders von asymptomatischen Verläufen, führt zu einen hohen Missverhältnis von "Falsch Positiven" zu "Falsch Negativen"Doch auch wenn der Test nicht "gut geeignet" ist, stellt sich die Frage, ob PCR Tests mit ihrer höheren Vergütung die richtige Alternative sind.Da muss die Antwort lauten, je nach Pretest -wahrscheinlichkeit. In diesem Fall ist der Auslandsaufenthalt im Variantengebiet ein sehr guter Pretest. Ob Reiserückkehrer im Allgemeinen einer PCR-Testung unterliegen sollten muss aber bei Inzidenzen unter 30/100.000 kritisch hinterfragt werden (auch wenn Inzidenzen aktuell bezüglich ihrer Aussagekraft diskutiert werden). Hier könnte man lang über Statistik diskutieren...Insgesamt ist der Beitrag ein wichtiger Diskussionsbeitrag. Die berechtigte Forderung verpufft allerdings aufgrund der vollkommen unnötigen "Verteilungsdiskussion"Zum Glück ist diese Diskussion hier und nicht in der Süddeutschen/etc. erschienen. Denn wir müssen als Ärzteschaft bei allen berechtigten Beschwerden über Unterfinanzierung darauf achten in der Gesellschaft zu kommunizieren, dass unsere Maxime das Wohl des Individuums und der Gesellschaft ist.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos