Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #789658
am Mittwoch, 28. Juli 2021 um 11:08

Debatten wie die um die Rechte Geimpfter könnten auch eine Bundestagswahl entscheiden ...

Kommentar zur Nachricht
Bayern will Coronaimpf­kampagne wieder in Gang bringen
vom Dienstag, 27. Juli 2021
sehr deutliche Formulierung ...
Avatar #831974
am Mittwoch, 28. Juli 2021 um 13:06

Herr Söder

...hat da ein ganz grundlegendes Missverständnis unserer Freiheitsrechte. Wenn jeder, der angeblich von Corona so sehr mehr gefährdet ist als durch das normale Lebensrisiko (andere Infektionskrankheiten, Unfälle, Luftverschmutzung, rauchender Nachbar, Messerstecher in der Innenstadt) - das wäre im Übrigen zunächst mal noch SEIN Job, dies nachzuweisen, bei ausgefallenen Erkältungswellen, nicht vorhandenen Übersterblichkeiten und weit verbreiteter Grundimmunität - sich gegen Corona vermeintlich mittels notzugelassener Gentherapie schützen kann, dann hat der Staat überhaupt niemanden in seinen Freiheitsrechten einzuschränken. Da hilft auch das Märchen von vermeintlich geringeren Übertragungswahrscheinlichkeiten durch "geimpfte" im Vergleich zu "ungeimpften" nicht - wobei ja selbst das auch erst einmal noch nachzuweisen wäre. Studien wie Nature Medicine volume 27, pages790–792 (2021) mit Ct-Werten, die sonst nicht allgemein zur Bestimmung von Virenlasten gebraucht werden, geschweige denn dem getesteten mitgeteilt, taugen dazu wohl kaum, noch dazu wo man die Ergebnisse politisch so falsch interpretiert, dass seriösen Wissenschaftlern schlecht wird. Nicht ICH muss beweisen, dass ich gesund bin, sondern der Staat, der meine Freiheiten einschränken möchte, muss MIR beweisen, dass ich eine Gefahr für andere bin, weil Ausscheider, oder Ausscheidungsverdächtig. Auch der Beweis fehlt seit 18 Monaten! Und selbst wenn das bewiesen wäre, muss mir der Staat weiter beweisen, dass mein individuelles Risiko bei einer notfallzugelassenen Gentherapie vom Nutzen zunächst nur für mich und sekundär evtl. für alle anderen überwogen wird. Da dieser Nachweis ob der kurzen Beobachtungszeit des Genexperimentes noch nicht einmal ansatzweise möglich ist, verwahre ich mich gegen jede Nötigung durch solche lobbyabhängigen Politiker! Klar ist es dumm, wenn die Hälfte des bestellten "Therapeutikums" weggekippt werden muss, weil sich doch nicht so viele Leute haben veralbern lassen wie veranschlagt.
Avatar #722910
am Mittwoch, 28. Juli 2021 um 18:35

...werden

Diese Debatten werden darüber entscheiden, wem man seine Stimme gibt.
Avatar #735550
am Mittwoch, 28. Juli 2021 um 18:43

Das hoffe ich schwer...

...aber gibt es den "mündigen Bürger" noch?

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos