Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #831974
am Dienstag, 21. September 2021 um 12:00

Absolute Risiken

Kommentar zur Nachricht
SARS-CoV-2: Score ermittelt Erkrankungs- und Sterberisiko für Geimpfte
vom Montag, 20. September 2021
"Für die meisten Risikokonstellationen ermittelt der Kalkulator übrigens ein relativ niedriges absolutes Risiko – was der guten Schutzwirkung der Impfstoffe zu verdanken ist."

Mag das vielleicht viel eher daran liegen, dass eine Covid-19-Erkrankung insgesamt eine sehr unwahrscheinliche Todesursache ist? Wenn im Jahr etwa 10% der Todesfälle auf Atemwegserkrankungen zurückgehen (war schon vor 2020/21 so, nur eben nicht mit positiven PCR-Tests auf SARS-Cov2), davon realistischerweise vielleicht 20 % durch Coronaviren und von diesen nicht einmal ein Drittel von SARS-Cov2-Viren verursacht wurde, dann liegt eben hier die Sterbewahrscheinlichkeit allgemein nur bei 0.7%. Jetzt mag das für den "ungeimpften" Risikopatienten dreimal oder auch fünfmal höher liegen, dann bewegen wir uns aber auch noch im Bereich von 2-3 %. Wenn die "Impfung" das Risiko, eben genau an den Folgen einer SARS-Cov2-Infektioen zu sterben, günstigenfalls um (relative) 75% senken kann, bleiben noch 0.5-0.75% übrig. Absolute Risikoreduktion 1-2%. Im ungünstigen Fall ist dadurch nichts gewonnen, weil die restlichen mindestens 80% der Viruswelt mit gleichem Effekt zuschlagen, vielleicht sogar unter erleichterten Bedingungen (Ist das in Studien zu Riskogruppen jemals überprüft worden?) oder die Impfnebenwirkungen - gerade bei Risikopatienten - ihren Tribut fordert.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos