DÄ plusForenKommentare NewsDie "psychische Gesundheit soll in den politischen Fokus"

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #720508
am Mittwoch, 22. September 2021 um 06:00

Die "psychische Gesundheit soll in den politischen Fokus"

Kommentar zur Nachricht
Psychische Gesundheit stärker in den politischen Fokus rücken
vom Freitag, 10. September 2021
Ja was ist denn seelische Gesundheit?
Was kann denn psychische Gesundheit in einem nichts als kriminellen Land sein? Wie soll man denn mit nichts als Lügnern Betrügern,
Wahnsinnigen, Einbildungskranken, Größenwahnsinnigen,
nichts als Dummen, Frechen, Ungezogenen,
Dieben, Einbrechern, Zockern, Abzockenden,
Alkoholikern (Drogensüchtige erkenne ich immer noch nicht unbedingt)
die sich über alles hinweg setzen
Nicht ansprechbare (in Amt/Behörden) neuerdings auch Ärzte
eh "gesund" sein und bleiben?
Ich meine ausschliesslich Deutsche! -
ich meine, Jene Einheimischen, die vermutlich seit Jahrhunderten D sind.
Auch dann, wenn - inzwischen Andere fremdländischer Herkunft geschadet
haben (z.B. als Securities) aber von Polizei, Staatsanwaltschaft - frei
erfundenen Richtern! - ohne jedes Wort /oder Sachverhalt/ oder überhaupt was - unterstützt und gestützt werden.
"Gleichberechtigung" schön - aber denke nicht, du könntest z.B. als Kind
von Flüchtlingen, Waise, alleine in D leben.
D sind unfähig alleine zu sehen, hören, lesen zu kommunizieren.
Entweder verweigern sie von vornherein oder sie flüchten sich in Wahnsinn oder und in Frechheiten - so daß sofort nichts mehr geht.
Zum Leben gehört die Ausübung erlernter, stud. Berufe -
aber bitte nur mit Familie, vielen Freunden, Bekannten.
Und: Verheiratet. Ledig? Fremd? Allein? "Sie könnten ja schwanger werden, ich bin an längerfristigen Beschäftigten interessiert." NRW 1974.
Ich sehe auf weiter Flur nur Schizophrene. Und D die von anderen D und anderen dt. Landen gar nichts wissen/wollen/müssen.
D? sich selbst und ihr Land lobende und hoch hebende kleine, freche Kinder.
D sind doch die, die einem immer sofort erklären was sie wollen, was man
allein sein/nicht sein soll. Sie springen einem sofort "mit dem nackten
Hintern ins Gesicht".
Ein Rechhtssstaat könnte sicher zur Gesundung/Befriedung beitragen.
Aber D sind doch "schlau!" "Gesetze sind dazu da, umgangen zu werden"
"Gegenteil/Dagegensein is
Avatar #720508
am Mittwoch, 22. September 2021 um 06:54

Fokus auf psychischer Gesundheit

Mich stört in diesem Land, dass "seelische Krankheiten" immer endogen -
aus dem inneren heraus kommen sollen. Quasi selbst produziert.
So etwas wie Stoffwechselstörungen. Autoimmunkrankheiten.
Die Frage ist doch umgekehrt:
Müssen wir alle frech, verlogen, verrückt, wahnsinnig, kriminell werden?
Sollen/müssen wir alle nur noch schiessen, schlagen, mit den Ellenbogen
alle anrempeln und uns unsere Wege ich ich ich bahnen? Rauben, klauen.
Ich sehe nur Kriminelle: z.B. Seehofer 1992 "Das nur Betreuungsgesetz".
Ich bin sofort hoch gegangen. Mir war sofort klar, was das wird.
Von dem Gesetz haben alle was nur nicht die "Betreuten", die Kranken- und
die Rentenversicherungen. - Richter entfallen völlig, die müssen mit der
Arbeit gar nicht erst anfangen, wenn sie guten Tag/grüßGott sagen können, reicht es, auf wiedersehen muß nicht sein. Da ist er schon weg.
Gutachten "nach Augenschein"! und die soz. Arbeiter dürfen sich nehmen,
was sie kriegen können. Üben sich in Multi-Tasking: Augen am Bildschirm,
re. Ohr "AB Anrufbeantworter"" li. Ohr Telefonieren". und sind auf ihren
Totalausfall auch noch stolz. - Genügend Gesetze gab es doch.
Wie macht man aus Gesamt -D einen Unrechtsstaat. u.a. so. Man stellt die
Welt auf den Kopf.
Nicht alle Suizide gehen auf Narzistische Kränkungen zurück.
Manche sagen sich auch einfach: Sie wollen nicht unter/mit Mördern und
Irren leben. Oder: Mich quälen lassen ... - nein Danke.
Wenn irgendwo was nicht stimmt, soll es "seelisch krank" sein.
Nach dem Warum - und dem was denn nicht stimmt - fragt niemand.
"Kein Geld"? ganz einfach: "Kann nicht mit Geld umgehen!" Jaja - die Frage
ist nur: Wer kann /konnte nicht mit Geld umgehen?
Wer von den ganzen Betrügern seit Jahren vorher? als da sind, Angehörige,
Partner, Vermieter, Autohaus, sonstige Geschäfte, Arbeitgeber -
nicht zu vergessen die Gerichte ggf Rechtsanwälte.
"Die sprechen doch alle deutsch"! BVerfG 1995 ach wirklich.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos