DÄ plusForenKommentare News@Hans-Josef - Wie bitte kommen Sie denn darauf?

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #736261
am Donnerstag, 14. Oktober 2021 um 15:16

Medizinizinische Massnahmen können keine Pflicht sein

Kommentar zur Nachricht
Gouverneur von Texas erklärt Coronaimpfpflicht für ungültig
vom Dienstag, 12. Oktober 2021
Für mich unfassbar, dass man Menschen zu medizinischen Maßnahmen zwingen möchte. Wenn eine Impfung gut ist, muss man sie ebenso wenig verkaufen wie einen Fallschirm beim Flugzeugabsturz.
Würde die covid-Impfung die Geimpften wirklich schützen, wäre die Debatte über Impfpflicht völlig sinnlos wie sie ungesetzlich ist.
Man will auch Risikosportarten, Rauchen und Alkohol nicht verbieten. Warum darf also hinsichtlich dieser Impfung keine persönliche Risikoabwägung stattfinden? Das Selbe ließe sich auf Krebsvorsorge anwenden. Wann soll die zur Pflicht werden?
Avatar #853980
am Donnerstag, 14. Oktober 2021 um 15:59

Med. Maßnahmen können Pflicht sein.

Wer sich nicht impfen lässt, profitiert von denen, die sich impfen lassen. Das ist der Unterschied zum Risikosport. Und wie steht's mit der Anschnallpflicht per Sicherheitsgurt im PKW? Ist nach jahrelangem Zureden zum freiwilligen Anschnallen ca. 1982 eingeführt worden, und plötzlich waren kaum noch beatmungspflichtige Patienten mit Rippenserienfrakturen auf der Intensivstation zu finden.
Avatar #745246
am Freitag, 15. Oktober 2021 um 08:59

@Hans-Josef - Wie bitte kommen Sie denn darauf?

"Wer sich nicht impfen lässt, profitiert von denen, die sich impfen lassen."
Erläutern Sie bitte Ihre von mir zitierte Aussage etwas genauer bzw. wer profitiert hier also von was und vorallem WARUM?
Avatar #839039
am Dienstag, 19. Oktober 2021 um 16:50

Schutz des Nächsten

Die Aussage ist nicht unbedingt falsch aber auch nicht richtig. Jedoch ist diese Thematik generell über Pflicht oder nicht, sehr vielschichtig. Ich würde die Entscheidung nicht treffen wollen, da es viele gibt welche die Pflicht befürworten aber auch viele die diese verabscheuen.
Solange ein geimpfter einen nicht geimpften nicht schadet oder andersrum - sollte jeder das tun was er möchte. Schade ist es nur wenn eine Lebensweise einem anderen schadet (Ja ich weiß, könnte man das Rauchen und Passivrauchen auch sagen)
Default-Avatar
am Mittwoch, 20. Oktober 2021 um 11:13

Corona-Impfstoffe haben nur Zulassung zum Eigenschutz u. Studien belegen dies

Aktuell wird als medizinisch-moralisches Argument für die Impfung die angeblich dadurch verminderte Transmissionsrate ins Feld geführt, auch vom RKI. Keiner der vier in der EU genutzten Impfstoffe kann laut Zulassung die Transmission sicher senken, die Zulassung bezieht sich auf die Verhinderung von sympt. C-19 Infektionen.
Das RKI behauptet dennoch etwas anderes und begründete dies zumindest bis zum epidemiologischen Bulletin 35/2021 mit den Ergebnissen einer mathematischen Modellierung, sprich Computersimulation und zwar unter der Annahme eines Vorherrschens der Alpha-Variante.
Mittlerweile sind jedoch etliche Studien durchgeführt worden, die zeigen, dass es für die Delta-Variante keine Unterschiede zwischen Corona-Geimpften und und Nicht-Coronageimpften bei der Transmission gibt:
z.B. hier von der CDC: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/70/wr/mm7031e2.htm?s_cid=mm7031e2_w
oder von PHE:
https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/1009243/Technical_Briefing_20.pdf
oder noch eine Studie hier:
https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.07.31.21261387v2
und noch eine Studie aus dem European Journal of Epidemiology:
https://doi.org/10.1007/s10654-021-00808-7
Besonders die letztgenannte Studie ist eindrücklich, sie kam durch Untersuchung der Daten aus 68 Ländern und 2947 US-Counties zu dem Ergebnis, dass es keinen Zusammenhang zwischen Impfquote und Zunahme an Covid-19-Fällen gibt.
Um mir nicht den Vorwurf des Cherry-Pickings vorwerfen lassen zu müssen, habe ich auch die Argumentation RKI aus dem akt. Epid. Bulletin gesichtet: Eine verminderte Transmissionsrate wird weiter behauptet und, wie sie selbst zugeben, mit Studien begründete die während Vorherrschens der alpha-Variante durchgeführt wurden. Nur eine einzige der dort genannten Studien zum Thema Transmission wurde während der Delta-Variante durchgeführt und auch diese sieht nur einen schwachen, kurzen Benefit. Bei der C-Impfung kann es also nur Eigens

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos