DÄ plusForenKommentare Newswas für ein Zynismus

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #978927
am Freitag, 3. Dezember 2021 um 19:15

was für ein Zynismus

Zitat aus dem Artikel: "Dennoch entbinde auch eine Impfpflicht nicht von der Notwendigkeit einer guten und gesicherten Auf­klärung. "

welchen Sinn macht die Aufklärung, wenn es keine Wahl gibt ?

das ist so als wäre der Soldat in Stalingrad über Risiko und Nebenwirkungen Informiert worden ...

wer keine Wahl hat braucht keine Aufklärung ...
Avatar #801950
am Dienstag, 7. Dezember 2021 um 14:55

Impfpflicht trotz schlechter Impfstoffe und Varianten

Trotzdem nun die meisten Versprechen sich in Luft aufgelöst und der Impfstoff sich nur noch als Eigenschutz präsentiert ,dreht das Karussell sich erneut. Spritzen werden bei hoher Geschwindigkeit zunehmender Schuldzuweisung an die Brunnenvergifter verteil. Nun sind die Menschen die sich mit ihrem Recht gegen eine Impfung entschieden haben, die Menschen die dafür verantwortlich sind das der Impfstoff nicht wirkt. Auch das der Immunisierte das Virus weitertragen kann ist schuld derjebigen die mit Recht keine Impfung beanspruchen. Es wird von unsolidarischen Verhalten gesprochen. Wieviel Solidarität hatte diese Führung mit den Armen Ländern die keinen Impfstoff hatten? Warum Kinder impfen wenn die Weltbevölkerung keinen Impfstoff hat ?! Die neue Variante wurde im übrigen ausschließlich von vollständig geimoften nach Deutschland getragen. Die Impfung könnte das nicht verhindern .. Dafür sind natürlich auch die ungeimpften verantwortlich .. Wie war das noch ..umso mehr Impfungen umso mehr Mutationen ? Ein Karussell der Ausgrenzung eine Feuerwerk der Nebelraketen...Unser Land ist verloren ...Die Tyranei der Schuldigen hat begonnen und die Brunnenvergifter würden ausgemacht .. Und alle Kollegen stimmen sich im Chor der Einstimmigkeit ein um den Brandbeschleunigern ein großes Opfer zu ermöglichen. Endlose Impfungen bis der Verstand Purzelbaum schlägt.Schutzloses bald gar willkürlich gepeitschtes widerholen von längst gefallenen narativen. Es kann nicht sein was nicht sein darf ...Deutschland wie warst du einst schön und voll Pracht ...Dein Geist ist gebrochen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos