DÄ plusForenKommentare NewsUnsachliche Kritik an Generalistik

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #104741
am Mittwoch, 8. Dezember 2021 um 20:10

Andere Ethik bei Kindern?

Kommentar zur Nachricht
„Bei der Versorgung kranker Kinder darf es keine ökonomischen Zwänge geben“
vom Mittwoch, 8. Dezember 2021
Absolut d'accord mit Herrn Kölfen. Aber: Warum sollte gerade bei Kindern die Ökonomie keine Rolle spielen? Das Geld soll also weiter über fraglich indizierte orthopädische und gefäß- und kardiochirurgische Wahleingriffe verdient werden, kncl. blutiger Entlassung? Gelten für Kinder andere ethische Maßstäbe?
Avatar #979910
am Donnerstag, 9. Dezember 2021 um 12:24

Unsachliche Kritik an Generalistik

Herr Kölfen hat in allen Belangen seiner Kritik zum DRG-System recht.
Seine Ausführungen bzgl. der Auswirkungen der generalistischen Pflegeausbildung sind leider völlig unsachlich und reine Vermutungen. Als Denkanstoß drei Fragen:
1. Frage: In wievielen europäischen Ländern außer Deutschland gibt es eine spezialisierte Kinderkrankenpflegeausbildung? Antwort: 0
2. Frage: Existieren in anderen europäischen Ländern keine Pädiatrien mit gut qualifizierten Pflegepersonal? Antwort: Doch! Aber wie kann das sein? Wo kommen die her...?
3. Frage: Hat Hr. Kölfen grundständig "Pädiatrie" studiert? Oder eventuell doch erst mal Medizin - und sich dann spezialisiert?
Es ist mehr als ärgerlich, dass Menschen die von einem hochprofessionellem und auf Spezialisierung ausgelegtem Berufsbild profitiert haben, genau diesen Entwicklungsweg anderen Berufsgruppen nicht zugestehen wollen und dies mit nicht belegbaren Argumenten in diesem Medium vortragen können.
Herr Kölfen kann sich gerne Gedanken und Sorgen um den ärztlichen Nachwuchs in der Pädiatrie machen. Aber er sollte sich mit unsachlicher Kritik an der Entwicklung des Pflegeberufs zurückhalten. Das geht ihn schlichtweg nichts an.
Avatar #818136
am Dienstag, 14. Dezember 2021 um 17:13

Traumberuf Kinderkrankenpflege abgeschafft! Warum?

Die Proteste der Kinderkrankenschwestern wurden nicht beachtet. Argumente vom Tisch gewischt mit fadenscheinigen Begründungen. Jetzt haben wir den Pflegenotstand auch in den Kinderkliniken. Wir wurden beneidet um unsere "Kinderkrankenschwestern", die überall in Europa problemlos einen Arbeitsplatz finden konnten und können. Die Spezialisierung in der Kindermedizin und eben auch in der Kinderkrankenpflege erfordert eine spezialisierte Ausbildung von Beginn an. Hier sind sich alle MitarbeiterInnen in unserer Kinder- und Jugendklinik sehr einig. Das Berufsbild der Kinderkrankenpflege wurde mit Füßen getreten und existiert nicht mehr. Traurige Wahrheit.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos