Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #106067
am Montag, 17. Januar 2022 um 17:57

US-National Institutes of Health

Kommentar zur Nachricht
Ungeimpfte Minderheit macht Mehrheit aller COVID-19-Fälle auf Intensivstationen aus
vom Donnerstag, 13. Januar 2022
haben aus Daten von 1,2 Millionen Erwachsenen, die zwischen Dezember 2020 und Oktober 2021 gegen COVID-19 geimpft wurden, acht Faktoren identifiziert, die einen schwerwiegenden Impfdurchbruch begünstigen. Mindestens einer dieser Faktoren lag bei jedem schwer Erkrankten vor, Patienten mit einem tödlichen Verlauf hatten größtenteils mindestens vier dieser Faktoren.

- Alter über 65 Jahre und Adipositas (adjustiertes Odds Ratio [aOR] 3,2)
- Immunsuppression (aOR 1,9)
- chronische Lungen-Erkrankung (aOR 1,7)
- Leber- (aOR 1,7)
- Nieren (aOR 1,6)
- Neuro-Krankheiten (aOR 1,5)
- Diabetes (aOR 1,5)
- kardiale Erkrankungen (aOR 1,4)

Verimpft wurde Comirnaty®, Spikevax®, Johnson & Johnson-Vakzine.

- 1,2 Millionen Geimpften
- 2.246 Erkrankte (0,2%)
- 189 schwer krank (0,02%) [Atemversagen/nichtinvasive Beatmung/Aufnahme Intensiv]
- 36 Sterbefälle (0,003%).

Die Autoren empfehlen bei Risikofaktoren Auffrischimpfung, gute Behandlung der Grunderkrankung, Expositionsvermeidung, Einhaltung von AHA-L-Regeln.

Bei Infektion der Patienten sollten medikamentöse Therapien, die schwere Verläufe verhindern, wie neutralisierende Antikörper/ antivirale Medikamente wie Molnupiravir/Paxlovid
C. Yek et al; Risk Factors for Severe COVID-19 Outcomes Among Persons Aged >/=18 Years Who Completed a Primary COVID-19 Vaccination Series — 465 Health Care Facilities, United States, December 2020–October 2021; Weekly (2022); 71(1);19–25; DOI: http://dx.doi.org/10.15585/mmwr.mm7101a4
Avatar #106067
am Montag, 17. Januar 2022 um 17:58

ZUSAMMENFASSUNG

Pro-Impfpflicht:
Von 1,2 Mio Geimpften/2.246 erkrankt (0,2%)/189 schwerer Krankheitsverlauf (0,02%)/36 starben (0,003%). Neutralisierende Antikörper/antivirale Medikamente Molnupiravir/Paxlovid verhindern dies: MMWR Morb Mortal Wkly Rep 2022; 07.01.

Mf+kG, Ihr Dr. med. Thomas G. Schätzler, FAfAM Dortmund

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos