Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #722265
am Mittwoch, 4. Mai 2022 um 19:27

Wahl der Kontrollgruppe

Kommentar zur Nachricht
Schwere COVID-19 lässt Gehirn um 20 Jahre altern
vom Mittwoch, 4. Mai 2022
Interessant wäre ein Vergleich nicht mit "gesünderen" Covid-19 Patienten, sondern mit Patienten, die aus anderen Gründen bis zu 50 Tagen maschinell beatmet wurden.
Avatar #735550
am Mittwoch, 4. Mai 2022 um 22:56

Wen wundert das?

Eine jegliche prolongierte Intensivbehandlung (mit Narkose, Beatmung, Katecholaminen, Infektionen, Multiorganversagen etc.) läßt mein Gehirn (und den Rest des Körpers, man denke an Muskelatrophie, Critical-illness-PNP usw.) um 10 Jahre altern; da brauche ich kein Covid dazu.
Avatar #736261
am Donnerstag, 5. Mai 2022 um 14:24

Weisheit

Das würde ja mehr Gelassenheit und Weisheit bedeuten. Alte Gehirne sind nicht selten leistungsfähiger als junge. Der eigentliche Zweck des Artikels ist leider die Aufrechterhaltung der irrationalen Angst vor covid. Schwerer Verlauf heißt meist Langzeitbeatmung. Das tut keine Gehirn gut und hat NICHTS mit covid zu tun.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos