DÄ plusForenKommentare NewsCoronatests bezahlen ...

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Default-Avatar
am Mittwoch, 29. Juni 2022 um 15:39

Coronatests bezahlen ...

Kommentar zur Nachricht
Kostenbeteiligung bei Bürgertest: Deutsche sind gespalten
vom Mittwoch, 29. Juni 2022
... die Veranschlagung von drei Euro Selbstbeteiligung ist eine Sauerei. Man hat eine "Pandemie" die ihren Namen lediglich der Definition der WHO verdient (sponsered bei Mr. Gates), die übrigens ein Recht auf Ansage der Maßnahmen in den Ländern hat, die sich ihr angeschlossen haben, man trifft also Maßnahmen, die den Politikern von Lobbyisten eingeflüstert werden (siehe GAVI, siehe Mr. Gates) und man hat Impfstoffe als einzige "Waffe" proklamiert, an deren Hersteller Mr. Gates massive Beteiligungen hält (Pfizer, Moderna) und das von einer Presse, die alles andere als unabhängig ist. Mich wundert es, das die deutschen Ärzte mitspielen. Ich kann nur sagen, dass sich in meiner Bekanntschaft mehr Impffolgen äußern als Probleme mit einer C-19-Infektion. Aber wenn Menschen 3-5 Tage nach dem Boostern sterben hat das ja garantiert nichts mit Impfungen zu tuen. Nachdem nun der Staat an die Firmen, an denen Herr Gates Milliarden verdient, viele Steuergelder überwiesen hat kommt man nun auf den Trichter Selbstbeteiligung. Ich orakele: Das nimmt ein schlimmes Ende, entweder in Unruhen, Massenarbeitslosigkeit oder einem wirtschaftlichen Desaster. Während uns erzählt wird, es bräuchte ein Impfregister und eine Durchimpfung der Menschen (70% weltweit, so der Vorschlag an den US-Präsidenten, u.a. unterzeichnet vom Pfizer-CEO!) wird konstant an einer kompletten Auflösung der Privatsphäre und Aufhebung essentieller demokratischer Rechte gewerkelt. Wacht doch endlich mal auf und nutzt das Netz um Euch zu informieren.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos