DÄ plusForenPortugalSuche AIP/AA Stelle in Portugal

Portugal

Portugal

Wer einen Arbeits­aufenthalt im Ausland plant, hat viele Fragen. In diesem Forum können Ärzte aus dem Ausland ihre Erfahrungen weitergeben und sich mit mit Ärzten in Deutschland austauschen.Wer einen Arbeits­aufenthalt im Ausland plant, hat viele Fragen. In diesem Forum können Ärzte aus dem Ausland ihre Erfahrungen weitergeben und sich mit mit Ärzten in Deutschland austauschen.

Avatar #90379
am Samstag, 11. September 2004 um 12:39

Suche AIP/AA Stelle in Portugal

Ich habe im Mai mein 3. Staatsexamen gemacht und möchte gerne für ca 6 Monate in Portugal arbeiten. Wer hat Infos über Stellenmarkt, Bewerbung,...?
Avatar #88779
am Donnerstag, 17. Februar 2005 um 15:07

Erfolg gehabt ?

Hallo Momo,
ich habe ebenfalls mein 3. Staatsexamen bereits absolviert und würde mich ebenfalls für eine erste Assistenzstelle in Portugal interessieren. Hast Du inzwischen Erfolg gehabt und eine Stelle für ein halbes oder ein Jahr finden können ? Ich wäre für Deine Erfahrungen und einige Ratschläge wie man sich von Deutschland aus in Portugal bewerben könnte und welche Voraussetzungen man erfüllen muß wirklich sehr dankbar,
viele Grüße,
Flip
Avatar #90538
am Donnerstag, 31. März 2005 um 20:25

Im Club

Hallo Kollegen! Bin bereits Assi in Deutschland und interessiere mich auch für Weiterbildungsmöglichkeiten und Prozedere. Vielleicht kann man Informationen austauschen...Grüße
Avatar #90379
am Mittwoch, 6. April 2005 um 00:34

Procedere

Hallo!
ich bin inzwischen in der Schweiz gelandet. PRinzipiell ist es moeglich nach dem 3. direkt in Portugal anzufangen. ist allerdings etwas aufwedig. zunaechst muss man sich in der portugiesischen aerztekammer einschreiben (ordem dos medicos). dazu braucht man geburtsurkunde, polizeiliches fuehrungszeugnis, staatsexamen, nationalitaetennachweis (von der botschaft), nachweis ueber mitgliedschaft in dt aertekammer, etc. alles von einem mit offizieller port. uebersetzung. eine genaue liste findet man im internet auf der homepage von ordem dos medicos.
fuer die bewerbung geht man am besten direkt mit motivatiosschreiben und lebenlauf in die krankenhaeuser und spricht mit den chefs. es bestehrt zwar aeztemangel, jedoch ist es als berufsanfaenger relativ schrierig, besonders weil man den portugiesen, die das aip bereits beendet haben, gleichgestellt wird. einsatzort fuer auslaender ist hauptsaechlich die notaufnahme (als sog. tarefeiro), in kleineren staedten duerfte es prinzipiell unkomplizierter sein.
fuer weiter fragen stehe ich gerne zur verfuegung. viel erfolg!
m.
Avatar #87470
am Freitag, 9. Juni 2006 um 01:37

Einschreibung bei der ÄK

Ich bin gerade dabei meine Unterlagen zu sortieren.
Wer hat sich denn schon eingeschrieben und welche Dokumente sind denn dann wirlich notwendig zur Einschreibung bei der ÄK.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos

Mehr zu Portugal

Offizielle Informationsstellen:

Informationen rechtlicher Art und Verwaltungsvorschriften(Gesundheitsministerium)

Ministério da Saúde
Departamento de Recursos Humanos da Saúde
Av. Joao Criostomo, 9
-080 Lisboa
Portugal

Tel.: 00351-21 330 50 00 (Zentrale)
Fax: 00351-21 330 50 03 (Zentrale)
http://www.min-saude.pt/

Informationen über die Möglichkeiten der Niederlassung, die Arbeitsbedingungen und die ärztliche Berufsethik (Ärztekammer)

Ordem dos Médicos
Av. Almirante Gago Coutinho, 151
P-1700 Lisboa

Tel.: 00351-21 842 71 00
Fax: 00351-21 842 71 01
http://www.ordemdosmedicos.pt/

Informationen zur Weiterbildung
http://www.ordemdosmedicos.pt/ie/institucional/colegios/especialidades.htm