Vermischtes

Vermischtes

Das Forum "Vermischtes" steht Ihnen ständig zur Verfügung: zum allgemeinen Meinungsaustausch, für kollegiale Kontakte sowie für Anregungen und Kritik an die Redaktion. Wir bitten, dabei auf persönliche Verunglimpfungen zu verzichten. Die Redaktion behält sich vor, derartige Beiträge zu entfernen

Avatar #89049
am Mittwoch, 28. Dezember 2005 um 15:27

evolution

nach dem evolutionsprinzip, welches ja von der GNM propagiert wird, wird sich das problem loesen, irgendwann sind sie alle weggestorben! man koennte ja mal beim darwin-award einreichen!
Avatar #88575
am Donnerstag, 29. Dezember 2005 um 11:11

@German - "NGM"= Dummheit im Quadrat

Wissen Sie eigentlich, wovon Sie reden?
Wir sprechen hier nicht über Kopf und Gliederschmerzen bei einer Erkältung, sondern über massive Tumorschmerzen!
Die Frau hätte die Ärzte sicherlich von sich aus noch um Morphium gebeten. Gestorben wäre sie so oder so, ob mit oder ohne Morphium.
Ob ihr Ehemann die Ursache für ihren Krebs war, kann ich nicht beurteilen. Da mag was wahres dran sein; daß Krebs Stress erzeugt, hat aber nicht erst Herr Hamer erkannt.
Man kann sicherlich kontrovers diskutieren, wie die Schulmedizin mit der Erkrankung Krebs umgeht. Auch über den Sinn und Nutzen mancher Therapie im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung kann man geteilter Meinung sein.
Es gibt gute und sinnvolle adjuvante und alternative Heilverfahren.
Die sog. "Neue Germanische Medizin" zählt sicher nicht dazu. Menschen zu sagen, sie seien einfach zu dumm, ihren Krebs zu besiegen, weil sie ihre Konflikte nicht adäquat verarbeiten könnten, ist menschenverachtend.
Solche Theorien in sektenhafter Struktur unter die Leute zu bringen, ist kriminell. Deshalb sitzt ihr Meister ja auch im Gefängnis.
Eine Theorie zu vertreten, ist eine Sache. Dagegen kann man nichts haben, denn Denken muß erlaubt sein. Aber andere so zu beeinflussen, daß sie einen für das alleiniige Heil halten, ist gefährlich und ebenfalls kriminell.
Es gibt nur einen Gott, und der heißt sicher nicht Gerd Ryke Hamer.
Also, schalten Sie Ihr Gehirn ein, bevor Sie solche Abstrusitäten von sich geben!

Gruß Ekaterina
Avatar #88575
am Donnerstag, 29. Dezember 2005 um 11:47

Errata

Es muß natürlich heißen: Das Stress Krebs erzeugt, hat nicht erst Herr Hamer entdeckt.
Avatar #87995
am Montag, 2. Januar 2006 um 13:29
geändert am 04.03.2017 11:01:09

gelöscht

gelöscht
Avatar #87378
am Montag, 2. Januar 2006 um 15:58

Danke für das Statement

Danke, Herr Buck, dass Sie uns klar denkenden Menschen hier und auf Ihrer Webpage einen Einblick in das Glauben und Denken der Mitglieder der Hamer-Sekte gewähren.
Das, was Sie zum Besten geben, ist so absurd, dass es keiner fachlichen Auseinandersetzung bedarf.
Ebenso, wie die GNM-Toten auf der Liste Herrn Deckers sind aber auch Sie nur ein Opfer Hamers und seiner Wahnvorstellungen. Nur, Sie hatten Glück. Sie haben sich ihren "Hodentumor" nur eingeredet oder einreden lassen und konnten folglich kaum daran sterben.
Sören Wechselbaum hatte auch an Hamer geglaubt, hatte aber einen echten Hodentumor - nun ist er tot. Andere, die unter einem echten Tumor litten und der GNM vertrauten, sind auch unter fürchterlichen Qualen gestorben. Im Übrigen ist es ein großer Unterschied, ob ein Mensch trotz Therapie an seinem Krebs stirbt, oder ob ihm wegen einer Nichttherapie (GNM) jede Überlebenschance von Anfang an genommen wird.
Denn kein einziger Mensch, der unter einen realen bösartigen Krankheit litt, hat bisher die Nichtbehandlung durch die GNM überlebt.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos