DÄ plusForenItalienAls Augenarzt (FA) in Italien (Südtirol)?

Italien

Italien

Wer einen Arbeits­aufenthalt im Ausland plant, hat viele Fragen. In diesem Forum können Ärzte aus dem Ausland ihre Erfahrungen weitergeben und sich mit mit Ärzten in Deutschland austauschen.Wer einen Arbeits­aufenthalt im Ausland plant, hat viele Fragen. In diesem Forum können Ärzte aus dem Ausland ihre Erfahrungen weitergeben und sich mit mit Ärzten in Deutschland austauschen.

Avatar #91608
am Samstag, 25. November 2006 um 12:07

Als Augenarzt (FA) in Italien (Südtirol)?

Buongiorno zusammen,
ich habe hier schon öfter reingeschaut und bisher leider nur "Schlechtes" über die Arbeitsbedingungen in Italien erfahren. Trotzdem meine Frage: Ich bin FA für Augenheilkunde und arbeite derzeit als angestellter Augenarzt in einer Belegabteilung. Nächstes Jahr möchte ich meine Jobsituation ändern, möchte nicht unbedingt in der Klinik arbeiten, sondern in eigener Praxis o. ä. Meine Verlobte kommt aus Vicenza, sie spricht perfekt Deutsch, war auch schon oft in Deutschland. Ich beherrsche nur ein "Urlaubsitalienisch". Nächstes Jahr wollen wir zusammenkommen und wir überlegen wo, Deutschland oder Italien. Sie meint Südtirol wäre dann wegen des Sprachproblems eine gute Option. Ist das wirklich möglich? Ich lese hier im Forum etwas von Zweisprachigkeitszertifizierung ?, Schwierigkeiten mit Anerkennung der Approbation usw. ?, eine weitere Prüfung ?, etc. Gibt es denn eine reelle Chance in Südtirol, .....in der Region Vicenza sehe ich überhaupt keine Möglichkeit, oder sollen wir dann besser in Deutschland bleiben. Hier hätten wir beide weniger "Jobprobleme"!

Mille grazie für alle hilfreichen Antworten!
Default-Avatar
am Montag, 11. August 2008 um 14:09

hallo

du musst die 2sprachigkeitsprüfung machen in italienisch und zwar als arzt stufe A. darauf kann man sich, muss, gezielt vorbereiten, danach kannst du auch nicht perfekt italienisch...
in suedtirol kommst du ausser in bozen mit deutsch als arzt durch..ladinisch bringt dir sympathien im grödner tal usw...
aber sonst nichts...
wenn du aus .de bist empfehle ich dir eher die dialekte der einzelnen täler verstehen zu lernen..kann durchaus wild sein, je nachdem wo du leben wirst:-)
lg alex

Avatar #108487
am Sonntag, 9. Januar 2011 um 03:08

ophthalmologe

hoffe, Sie lesen noch diese Seite.
Haben Sie den Sprung nach Italien geschafft od. haben Sie inzwischen aufgegeben?

Bin FA fuer Augenheilkunde und suche eine
Gelegenheit zum Einstieg moeglichst in eine Praxis in Italien, vorzugsweise in Region Lombardia.
Haben Sie diesbzgl. aktuelle Infos?

Habe auch bis jetzt nur negative Zeilen ueber Jobchancen in Italien gelesen.

freundliche Gruesse

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos

Mehr zu Italien

Offizielle Informationsstelle

Ministerio della Sanità
Direzione Generale Ospedali
Divisione VI
Viale dell'Industria
I-00100 Rom

Tel.: 00390-6 5 99 49 20
Fax: 00390-6 5 99 42 66 5
http://www.ministerosalute.it/


Federazione Nazionale degli Ordini die Medici
ärztl. Standesorganisation Italien
Piazza Cola de Rienzo 80A
I - 00192 Rom
Italien
http://www.fnomceo.it/