DÄ plusForenÄrzte-TÜVDoktorarbeit Rösler echt?

Ärzte-TÜV

Ärzte-TÜV

Bundes­gesund­heits­ministerin Ulla Schmidt fordert einen „Ärzte-TÜV“, das heißt eine regelmäßige Kontrolle des ärztlichen Fort­bildungs­standes. Dies wird von den meisten Ärzten abgelehnt. Die Ärzte­kammern verweisen auf die erfolgreiche Umsetzung der freiwilligen zertifizierten Fortbildung. Was ist Ihre Meinung?

Avatar #88908
am Donnerstag, 24. Februar 2011 um 16:45

Doktorarbeit Rösler echt?

Ist diese Dissertation echt?

gibt es ein wiki.roeslerplag.org?

Grüße
Gandalf
Avatar #108934
am Freitag, 25. Februar 2011 um 18:40

Ja, das wäre zu überprüfen.

Ist diese Dissertation echt?

gibt es ein wiki.roeslerplag.org?

Grüße
Gandalf
Ebenso die von Lauterbauch und friends.
Allerdings muss ich auch sagen:
Herr z. Guttenberg ist ein Beispiel. Was man an Universitäten direkt oder indirekt mitbekommt, wie wissenschaftliche Arbeiten gedeckt werden, Inhalte von Facharztausbildungen bestätigt werden, die nie erbracht wurden. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass manche nicht einmal die Abteilung finden würden, wo sie angeblich 6 Monate gewesen sind.
Richtig ist aufzuräumen mit all diesen Vetterles und Bäsles Wirtschaften. Burschenschaften, Adel, Professorensöhnchen usw.
Klare Kriterien, die eingehalten werden müssen!!!
Default-Avatar
am Freitag, 25. Februar 2011 um 20:58

phil und uschi

habe beide arbeiten zu hause: nicht, womit man prahlen kann, aber die zitate sind korrekt. einigermaßen schreiben können die auch.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos