Medizinreport

MEDIZINREPORT

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG): Ein „völlig falsches Signal“

Dtsch Arztebl 2017; 114(31-32): A-1486 / B-1255 / C-1229

Auf Basis aktueller Studien ist es laut DDG nicht mehr zeitgemäß, bei älteren Diabetikern mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen hohe Glukosewerte zu tolerieren. Die Annahme, dass bei älteren Patienten mit Diabetes Typ 2 und ...

MEDIZINREPORT

Amerikanischer Diabetes Kongress (2): Blick auf aktuelle Studiendaten

Dtsch Arztebl 2017; 114(31-32): A-1487 / B-1256 / C-1230

Immer mehr Antidiabetika belegen einen Nutzen für Diabetespatienten mit kardiovaskulären Risiken oder entsprechenden Vorerkrankungen. Der Wirkstoff Empagliflozin ist das erste Antidiabetikum, für das vor 2 Jahren erstmals der ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Darmoperationen: Dexamethason beugt postoperativem Erbrechen vor

Dtsch Arztebl 2017; 114(31-32): A-1489 / B-1258 / C-1232

Zwischen 30–40 % der Patienten, die am Darm operiert werden, leiden postoperativ unter Übelkeit und Erbrechen. Die Anästhesie selbst gilt als Auslöser, bei Darmoperationen kann zusätzlich eine intraabdomienelle Kontamination zu ...

MEDIZINREPORT

Amerikanischer Diabetes Kongress (1): Wenn man des Guten zu viel tut

Dtsch Arztebl 2017; 114(31-32): A-1482 / B-1251 / C-1225

Bei älteren und komorbiden Diabetespatienten kann eine „normnahe“ Einstellung des Blutzuckers bereits eine Übertherapie bedeuten. Bei ihnen überwiegen die Risiken den angestrebten Nutzen der medikamentösen Behandlung. Seit vielen ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Unkomplizierte Hautabszesse: Antibiotika können die Abheilung beschleunigen

Dtsch Arztebl 2017; 114(31-32): A-1489 / B-1258 / C-1232

Kleinere Abszesse werden in der Regel allein chirurgisch behandelt. Inzision und Drainage führen meist in 1–2 Wochen zur Abheilung. Antibiotika gelten zwar nicht als notwendig, werden aber häufig wegen des Risikos einer Ausdehnung ...

Zum Artikel

Fachgebiete

Citation manager