MedizinMedizinreport
Medizinreport

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Extrapulmonale Manifestation von COVID-19: Mukosaschäden des Verdauungstrakts sind ein häufiger endoskopischer Befund

Dtsch Arztebl 2021; 118(35-36): A-1584 / B-1315

Auch wenn COVID-19 primär eine Infektionserkrankung des Respirationstraktes ist, haben mehr als 10 % der Erkrankten gastrointestinale Symptome. Diese können sich vor Auftreten von oder auch ganz ohne Symptome der Atmungsorgane ...

MEDIZINREPORT

RSV und respiratorische Infekte: Der Virenwinter beginnt schon im Sommer

Dtsch Arztebl 2021; 118(35-36): A-1574 / B-1309

Atemwegsinfekte durch andere als SARS-CoV-2-Viren sind infolge des Lockdowns im letzten Winter fast vollständig ausgeblieben. Da nun bei Kindern gehäuft die im Sommer gänzlich untypischen RSV-Infektionen beobachtet werden, könnte ...

MEDIZINREPORT

Enge Impfpläne: Nicht nur gegen COVID impfen

Dtsch Arztebl 2021; 118(35-36): A-1578 / B-1312

Die Impfpläne für den Herbst müssen eng getaktet werden, da nicht nur viele Routineimpfungen bisher ausgefallen sind und ein Rebound an respiratorischen Infekten droht. Zudem gelten hierzulande noch Abstandsregeln für den ...

Anzeige

MEDIZINREPORT

Frühe Mammakarzinome: Nicht jeder benötigt die Chemotherapie

Dtsch Arztebl 2021; 118(33-34): A-1520 / B-1261

Angesichts der Langzeiterfolge vieler Therapieregime beim Mammakarzinom erhofft man sich, durch weitere Therapiedeeskalation den Patientinnen akut und langfristig unerwünschte Wirkungen ersparen zu können – und dies genauso sicher ...

MEDIZINREPORT

COVID-19-Impfung: Ein diagnostischer Blick ins Auge

Dtsch Arztebl 2021; 118(33-34): A-1515 / B-1257

In den letzten Monaten gerieten Sinusvenenthrombosen als mögliche Komplikation einer Impfung mit einem COVID-19-Vektorimpfstoff in den Fokus von Wissenschaft und Öffentlichkeit. Symptome an den Augen könnten bei der Diagnose der ...

Zum Artikel

Fachgebiete

Citation manager