MedizinWissenschaft
Wissenschaft

MEDIZIN: Übersichtsarbeit

Misshandlung als Ursache von Frakturen im Kindesalter

Dtsch Arztebl Int 2018; 115(46): 769-75; DOI: 10.3238/arztebl.2018.0769

Frakturen bei Kindern spielen in den Anfragen an die Medizinische Kinderschutzhotline eine wichtige Rolle. Um den Anrufenden fundierte Antworten geben zu können, haben wir eine Literaturrecherche durchgeführt, die die Grundlage ...

MEDIZIN: Übersichtsarbeit

Orale Antikoagulation

Dtsch Arztebl Int 2018; 115(46): 776-83; DOI: 10.3238/arztebl.2018.0776

Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung; die geschätzte Prävalenz liegt bei circa 3 % aller Erwachsenen und deutlich höher bei älteren Patienten (1) sowie bei Patienten mit Komorbiditäten, zum Beispiel Hypertonie, ...

MEDIZIN: cme

Nomenklatur, Definition und Differenzierung der Schockformen

Dtsch Arztebl Int 2018; 115(45): 757-68; DOI: 10.3238/arztebl.2018.0757

Während das Hauptaugenmerk in der Beschreibung des Schocks ursprünglich ausschließlich auf dem traumatisch-hämorrhagischen Schock lag, erfolgte später eine Differenzierung in fünf Schockformen (1). Auch wenn alle Schockformen ...

MEDIZIN: Klinische Leitlinie

Neuroborreliose

Dtsch Arztebl Int 2018; 115(45): 751-6; DOI: 10.3238/arztebl.2018.0751

Unter Wissenschaftlern und wissenschaftlich tätigen Ärzten besteht Einigkeit darüber, dass die Neuroborreliose zuverlässig diagnostiziert und durch eine zwei- bis dreiwöchige Antibiotika-Behandlung nachhaltig gestoppt werden kann. ...

MEDIZIN: Originalarbeit

Prävalenz von Demenz und kognitiver Beeinträchtigung in Krankenhäusern

Dtsch Arztebl Int 2018; 115(44): 733-40; DOI: 10.3238/arztebl.2018.0733

Im Jahr 2016 wurden in Deutschland 8,56 Millionen ältere Patienten stationär in allgemeinen Fachabteilungen behandelt. Das entspricht einem Anteil von 44,7 % der Behandelten aller Altersstufen. Der Klinikaufenthalt der mindestens ...

Zum Artikel

Fachgebiete

Citation manager