Politik

Politik

Algorithmusge­steuerte Gesellschaft macht Deutschen Angst

Algorithmusge­steuerte Gesellschaft macht Deutschen Angst

Gütersloh – Die meisten Deutschen haben bisher kaum realisiert, wie stark Software-Algorithmen mittlerweile den Alltag beeinflussen. Sie sind häufig noch unentschlossen über Chancen und Risiken von Algorithmen, doch sie spüren ein... ...

Weitere News Politik

Medizin

Ärzteschaft

Ärzteschaft

Leitlinie zur zerebralen Vaskulitis überarbeitet

Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie hat die Leitlinie „Zerebrale Vaskulitis und zerebrale Beteiligung bei systemischen Vaskulitiden und rheumatischen Grunderkrankungen“ vollständig überarbeitet. Die Leitlinie für den... ...

Weitere News Ärzteschaft

Anzeige

Ausland

Ausland

Tote bei Ausbruch von Nipah-Virus in Indien

Tote bei Ausbruch von Nipah-Virus in Indien

Kozhikode – Beim Ausbruch des gefährlichen Nipah-Virus in Indien sind inzwischen mindestens zehn Menschen gestorben. Zwei weitere Erkrankte lägen auf der Intensivstation, sagte heute eine Sprecherin des Ge­sund­heits­mi­nis­teriums des... ...

Weitere News Ausland

Vermischtes

Vermischtes

Zahl der Soldaten mit posttraumati­scher Belastungsstörung bleibt hoch

Zahl der Soldaten mit posttraumati­scher Belastungsstörung bleibt hoch

Berlin – Auch Jahre nach dem Ende des Kampfeinsatzes der Bundeswehr in Afghanistan geht die Zahl der an Kriegstraumata erkrankten Soldaten kaum zurück. Im vergangenen Jahr wurde bei 170 Soldaten eine posttraumatische... ...

Weitere News Vermischtes

Hochschulen

Hochschulen

Privatuni Witten/Herdecke will Medizinstudienplätze verdoppeln

Privatuni Witten/Herdecke will Medizinstudienplätze verdoppeln

Witten – Die Privatuniversität Witten/Herdecke will die Zahl der Medizinstudienplätze verdoppeln. Von 2019 an sollen dort pro Jahr 168 angehende Ärzte ihre Ausbildung beginnen. Bisher gibt es 42 Studienanfänger in jedem Semester,... ...

Weitere News Hochschulen

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Soziale Netzwerke

www.facebook.com/aerzteblatt


plus.google.com/+ärzteblatt


twitter.com/dt_aerzteblatt