Politik

Politik

Stationäre Pflege in Altenheimen in Bayern wird schlechter

München – Die stationäre Pflege in Seniorenheimen in Bayern wird schlechter. „Wir haben immer mehr Einrichtungen, die Probleme haben, die Mindestanforderungen an die Pflege zu erfüllen“, sagte Ottilie Randzio vom Medizinischen... ...

Weitere News Politik

Medizin

Medizin

Gentest bestimmt Indikation: FDA erlaubt Pembrolizumab bei allen soliden Tumoren

Silver Spring – US-Onkologen dürften den Checkpoint-Inhibitor Pembrolizumab künftig als Therapie der letzten Wahl bei allen metastasierten soliden Krebsarten einsetzen, deren Zellen eine ausgeprägte Mikrosatelliteninstabilität... ...

Weitere News Medizin

Ärzteschaft

Ärzteschaft

Physician Assistant: Ärztetag befürwortet Modell zur Delegation

Freiburg – Der 120. Deutsche Ärztetag in Freiburg hat das Delegationsmodell „Physician Assistant“ (PA) zur Arztentlastung und -unterstützung befürwortet, das die Bundes­ärzte­kammer (BÄK) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung... ...

Weitere News Ärzteschaft

Anzeige

Ausland

Ausland

Appell an G7-Gipfel: Mehr Geld gegen Hunger

Taormina – Vor dem G7-Gipfel haben Entwicklungsorganisationen an die reichen Industrienationen appelliert, mehr Geld für den Kampf gegen die akuten Hungersnöte in Afrika bereitzustellen. Die Lage auf dem afrikanischen Kontinent... ...

Weitere News Ausland

Vermischtes

Vermischtes

Asklepios bestätigt Prognose für 2017

Hamburg – Der Asklepios-Krankenhauskonzern ist im ersten Quartal 2017 gegenüber dem Vorjahr leicht gewachsen. Die Mitarbeiter der Kliniken behandelten in den ersten drei Monaten des Jahres 576.375 Patienten, 2016 waren es von... ...

Weitere News Vermischtes

Hochschulen

Hochschulen

Forschungszentrum der TU erhält 1,56 Millionen Euro vom Bund

Dresden – Das Forschungszentrum für Regenerative Therapien (CRTD) der Technischen Universität Dresden erhält 1,56 Millionen Euro. Das Geld soll für die Forschung zu degenerativen Netzhautkrankheiten verwendet werden, wie eine... ...

Weitere News Hochschulen

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Soziale Netzwerke

www.facebook.com/aerzteblatt


plus.google.com/+ärzteblatt


twitter.com/dt_aerzteblatt