NewsVermischtesObdachlose in Berlin sollen statistisch erfasst werden
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Obdachlose in Berlin sollen statistisch erfasst werden

Donnerstag, 27. Dezember 2018

/dpa

Berlin – Obdachlose sollen in Berlin künftig statistisch erfasst werden. Das berichtet die Zeitung Neues Deutschland unter Berufung auf Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke). „Es wird einen Stichtag geben, an dem die Menschen gezählt oder befragt werden“, zitierte die Zeitung die Politikerin.

Anzeige

Die ersten Befragungen sollen im kommenden Jahr stattfinden. Geklärt werden müss­ten aber noch datenschutzrechtliche Fragen. „Je nachdem, was wir fragen können, wissen wir dann: Mann oder Frau? Wo kommen sie her? Wie ist ihr Aufenthaltsstatus? Wie lange leben sie auf der Straße?“, sagte Breitenbach weiter.

Auf Grundlage der Zahlen solle das Angebot für die Obdachlosen verbessert werden. Schätzungen zufolge leben in der Hauptstadt zwischen 4.000 und 10.000 Menschen auf der Straße. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

22. Januar 2019
Berlin – Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) hat alle Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen aufgefordert, den Bedarf an Pflegekräften zu ermitteln, um genügend Ausbildungskapazität schaffen
Berlins Gesundheitssenatorin will mehr für Pflege ausbilden
14. Januar 2019
Berlin – Die jeweiligen Krankenkassenverbände haben mit der Berliner Krankenhausgesellschaft sowie der Landeskrankenhausgesellschaft Brandenburg (LKB) für das laufende Jahr neue Landesbasisfallwerte
Neue Krankenhausentgelte für Berlin und Brandenburg vereinbart
11. Januar 2019
Hamburg – In Hamburg hat sich die Zahl der Obdachlosen seit 2009 fast verdoppelt. Darunter sind weniger Menschen mit deutschem Pass als noch vor zehn Jahren. Zu diesen Ergebnissen kommt eine von der
Mehr Obdachlose in Hamburg
9. Januar 2019
Berlin – In Berliner Arztpraxen finden mehr Abtreibungen statt. Im Jahr 2017 ließen rund 8.700 Frauen ihre Schwangerschaft in einer Praxis beenden, 2013 waren es noch rund 7.800. Die Zahl der
Mehr Abtreibungen in Arztpraxen
27. Dezember 2018
Jena – In Thüringen haben in diesem Jahr rund 140 Menschen die Möglichkeit zur anonymen ärztlichen Behandlung genutzt. Zunehmend fragten dabei Einheimische nach Behandlungsmöglichkeiten an, sagte
140 Menschen nutzten in Thüringen anonymen Krankenschein
27. Dezember 2018
London – Die Zahl der Obdachlosen hat in Großbritannien einen neuen Negativrekord erreicht. Etwa 170.000 Familien und Einzelpersonen schlafen etwa in Zelten, Autos oder öffentlichen
Obdachlosigkeit in Großbritannien nimmt stark zu
20. Dezember 2018
Braunschweig – Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat heute eine neue Internetseite für Wohnungslose und arme Menschen vorgestellt. Diese hätten es vor allem in der kalten Jahreszeit oft schwer,
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER