NewsVermischtesLauinger will deutlichere Kennzeichnung auf Lebensmittel­packungen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Lauinger will deutlichere Kennzeichnung auf Lebensmittel­packungen

Dienstag, 15. Januar 2019

/dpa

Erfurt – Thüringens Verbraucherschutzminister Dieter Lauinger (Grüne) hat sich für eine deutlichere Kennzeichnung auf Lebensmittelpackungen ausgesprochen, um eine gesündere Ernährung zu erleichtern. „Es besteht seit Langem ein Bedarf an einer einfachen und deutlichen Kennzeichnung, die den Verbrauchern beim Einkauf schnell die nötigsten Informationen vermittelt“, sagte Lauinger heute.

Anzeige

Verbraucherschützer hatten die Bundesregierung aufgefordert, einfachere Nährwertsymbole auf den Verpackungen einzuführen. Sie orientierten sich dabei an dem 2017 in Frankreich eingeführten Nutri-Score-System, das aus einer fünfstufigen Farbskala mit Buchstaben besteht. Die Stufen reichen von dunkelgrün mit einem „A“ für die günstigste Nährwertbilanz bis dunkelorange oder rot mit einem „E“ für die ungesündeste.

Die Hersteller Danone und Iglo zeichnen seit Anfang des Jahres freiwillig einige Produkten mit diesem Logo aus. „Es wird viel über die zunehmende Übergewichtigkeit und ihre Folgen gesprochen – und nun gibt es eine erste konkrete Gegenmaßnahme“, sagte Lauinger. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER