NewsHochschulenÄrzte wollen Rehabilitation von Menschen mit komplexen Gesundheitsstörungen verbessern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Ärzte wollen Rehabilitation von Menschen mit komplexen Gesundheitsstörungen verbessern

Dienstag, 15. Januar 2019

Robert Kneschke, stock.adobe.com

Hannover – Der Innovationsausschuss des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses (G-BA) fördert ein von Ärzten und Wissenschaftlern der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) geleitetes Forschungsprojekt, das die Versorgung von Patienten mit komplexen Gesundheitsstörungen verbessern soll.

Das Projekt „RehaKompetenz“ richtet sich an Personen mit gravierenden Einschränkun­gen, die nach schweren Erkrankungen wie einem Schlaganfall oder Krebs, einer Organtransplantation oder Amputation auch trotz einer Rehabilitationsmaßnahme nicht vollständig an der Gesellschaft teilhaben und die eigenen Ziele umsetzen können. 

Anzeige

Für das dreijährige Projekt „RehaKompetenz – Interdisziplinäre und individualisierte Rehaberatung bei drohender Versorgungslücke sowie bei persistierenden Teilhabe­störungen“ stehen 2,45 Millionen Euro zur Verfügung. Die Führung liegt bei der von Christoph Gutenbrunner geleiteten MHH-Klinik für Rehabilitationsmedizin.

Im Rahmen von „RehaKompetenz“ sollen fünf „RehaKompetenz“-Zentren entstehen – in Hannover, Bad Rothenfelde, Hamburg, Bad Bramstedt und Berlin. In diesen Zentren entwickeln interdisziplinäre Expertenteams für und mit Patienten einen detaillierten Rehabilitationsplan. Die Teams setzen sich aus Fachärzten, Physio- und Ergo­thera­peuten, Psychologen sowie Mitarbeitern im Sozialdienst zusammen.

„Es geht um das Gesamtkonzept. Bisher ist es oft so, dass jeder einzelne Träger das Problem anders angeht und die Maßnahmen so auch oft ins Leere führen“, erläuterte Juliane Briest, die das Projekt zusammen mit Gutenbrunner leitet. Von dem Projekt sollen mehr als 1.700 Patienten profitieren. Bewährt es sich, könnte es als Modell für die Regelversorgung dienen. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

29. Mai 2020
Berlin − Die Deutsche Rentenversicherung hat im Rahmen eines Schutzschirms für Rehabilitationseinrichtungen knapp 115 Millionen Euro an Unterstützungsgeldern gezahlt. Ein Sprecher der
Fast 115 Millionen Euro Coronahilfsgelder für Rehaeinrichtungen
24. Mai 2020
Rostock − Die rund 60 Rehakliniken in Mecklenburg-Vorpommern dürfen seit heute ihren Betrieb wieder hochfahren. Dafür sind laut Ge­sund­heits­mi­nis­terium mehrere Phasen vorgesehen. Ziel sei es
Rehakliniken dürfen Betrieb in Mecklenburg-Vorpommern hochfahren
15. Mai 2020
Dresden – Die Deutsche Gesellschaft für Physikalische und Rehabilitative Medizin (DGPRM) hat Praxisempfehlungen für die frühe Rehabilitation bei Patienten mit COVID-19 vorgestellt. „Aus den
Empfehlungen für frühe Rehabilitation von Patienten mit COVID-19
11. Mai 2020
Schaufling – Nach positiven Tests auf SARS-CoV-2 bei zwölf Patienten ist die Rehaklinik Schaufling im Kreis Deggendorf des Krankenhausbetreibers Asklepios von den Gesundheitsbehörden geschlossen
Rehaklinik stellt Betrieb vorübergehend ein
3. März 2020
Berlin – Die Deutsche Rentenversicherung hat im Jahr 2018 rund 6,76 Milliarden Euro für Rehabilitation ausgegeben. Dies entspricht einer Steigerungsrate von 3,2 Prozent von 2017 auf 2018. Dies geht
Aufwendungen für Rehabilitation um 3,2 Prozent gestiegen
28. Februar 2020
Koblenz – Die Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR) hat erstmals eine S3-Leitlinie „Kardiologische Rehabilitation im deutschsprachigen Raum
Erste S3-Leitlinie zur kardiologischen Rehabilitation erschienen
27. Januar 2020
Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED) und der Fachverband Sucht haben Versorgungs- und Qualitätsinformationen über stationäre Reha-Kliniken und ambulante
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER