NewsVermischtesAnteil übergewichtiger Kinder stagniert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Anteil übergewichtiger Kinder stagniert

Donnerstag, 17. Januar 2019

/dpa

Berlin – Der Anteil von Kindern und Jugendlichen mit Übergewicht und Adipositas stagniert. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im Bundestag hervor. Danach liege die Häufigkeit von Übergewicht einschließlich Adipositas bei Mädchen und Jungen im Alter von drei bis 17 Jahren bei 15,4 Prozent.

Die Regierung bezieht sich dabei auf Daten der Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KiGGS-Erhebung) auf Grundlage der KiGGS-Basiserhebung von 2003 bis 2006 und der KiGGS Welle zwei von 2014 bis 2017.

Anzeige

Damit sei man auf einem guten Weg, die Ziele des Nationalen Aktionsplans der Bundesregierung „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ sowie das Ziel der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung 2016, den Anteil an Jugendlichen mit Adipositas bis zum Jahr 2030 nicht weiter ansteigen zu lassen, zu erreichen.

Weil aber das Niveau übergewichtiger Kinder zu hoch sei, soll mithilfe von Gesund­heits­förder­ungs- und Präventionsmaßnahmen der Übergewichts- und Adipositasprävalenzen durch Aufklärungsarbeit sowie ausgewogener Verpflegung in Kitas und Schulen in Zukunft gesenkt werden, heißt es.

Die Antwort der Bundesregierung zeigt auch, dass die finanzielle Förderung zum Thema Ernährung in Kita und Schule rückläufig ist. Demnach beliefen sich die Gesamtausgaben für bundesweite Projekte zur gesunden Ernährung in Kitas und Schulen – inklusive Verbesserung der Verpflegung – und den Ausgaben für sogenannte Vernetzungsstellen im vergangen Jahr auf rund 1,7 Millionen Euro. 2014 waren es noch 2,56 Millionen Euro. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gab für den Themenblock „Ernährung, Bewegung, Stressregulation“ 2017 rund 637.000 Euro aus. 2014 waren es noch 1,26 Millionen Euro. © hib/may/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

19. Mai 2020
Kopenhagen − Jugendliche im Pubertätsalter haben in Europa häufiger mit mentalen Problemen zu kämpfen. Das geht aus einem heute veröffentlichten Bericht des Europa-Büros der
Teenager in Europa berichten häufiger von mentalen Problemen
29. April 2020
Berlin − In Berlin läuft dem Virologen Christian Drosten zufolge eine Untersuchung zur Rolle von Kindern in der Coronapandemie. Im Labor an der Charité sei man dabei, die Viruskonzentration im
Drosten: Untersuchen Viruskonzentration im Rachen von Kindern
28. April 2020
Hamburg − Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) erweitert wegen der Coronapandemie die Gesundheitsstudie „Hamburg City Health Study“ (HCHS) um Kinder und Jugendliche. Gerade bei
UKE erweitert größte Gesundheitsstudie wegen Corona um Kinder
27. April 2020
Köln – Die Einschränkungen wegen der Coronakrise können nach Befürchtung von Medizinern die Entwicklung von Kindern beeinträchtigen. „Durch das Kontaktverbot und das Eingesperrtsein drohen
Einschränkungen könnten Entwicklung von Kindern schädigen
21. April 2020
Heidelberg – Auf gravierende Lücken bei der Impfung von Kindern und Jugendlichen gegen humane Papillomviren (HPV) hat das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg hingewiesen. „Das DKFZ
Lücken bei HPV-Impfquote von Jugendlichen
20. April 2020
New York − Eine Adipositas gehört neben Herz-Kreislauf-Störungen und einem Diabetes zu den Risikofaktoren für einen schweren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung. Dies geht aus einer Fallserie in
COVID-19: Adipositas erhöht Risiko auf Hospitalisierung
20. April 2020
Minneapolis − Der GLP-1-Rezeptor-Agonist Liraglutid, der bereits bei adipösen Erwachsenen als unterstützende Maßnahme zu einer Lifestyle-Therapie zugelassen ist, hat in einer Phase-3-Studie
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER