NewsVermischtesMehr Skabiesfälle in Mecklen­burg-Vorpommern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Mehr Skabiesfälle in Mecklen­burg-Vorpommern

Donnerstag, 17. Januar 2019

/dpa

Rostock – Die Zahl der Skabiesfälle in Mecklenburg-Vorpommern hat im vergangenen Jahr stark zugenommen. 2018 seien 411 Fälle gemeldet worden. 2017 waren noch es 182 Fälle, wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) heute in Rostock mitteilte.

Anzeige

Die Krankheitsfälle träten meist gehäuft auf. Es handele sich primär um Geschehen im familiären Umfeld, gefolgt von Gemeinschaftseinrichtungen wie Schulen, Kindergärten und Wohnheimen. Vor allem waren Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre betroffen. Verursacher der Krätze sind Parasiten, sogenannte Krätzmilben, die bei Hautkontakt übertragen werden.

Ein Grund für die Zunahme könnten veränderte Meldekriterien sein, berichtete das Lagus. Das entsprechende Gesetz sei im Sommer 2017 erweitert worden. Seitdem sind auch Fälle in Pflegeheimen und anderen Gemeinschaftseinrichtungen wie Justiz­vollzugsanstalten, Obdachlosen- und Asylbewerberunterkünfte meldepflichtig. Zudem gebe es bei der Krätzestatistik über die Jahre hinweg einen wellenförmigen Verlauf. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

15. April 2019
Heidelberg – Eine künstliche Intelligenz (KI) ist mittlerweile bei gezielten Fragestellungen erfahrenen Medizinern in der Diagnostik überlegen. Diese Erfahrung mussten auch 157 Dermatologen aus 12
Künstliche Intelligenz erkennt Melanome zuverlässiger als Uni-Dermatologen
8. April 2019
Melbourne – Die Austeilung von Tabletten mit dem Wirkstoff Ivermectin an die gesamte Bevölkerung hat in einer Provinz der Salomonen die Zahl der Erkrankungen an Skabies und Impetigo deutlich gesenkt,
Massenbehandlung mit Ivermectin beseitigt Skabies auf Südseeinsel
8. April 2019
Kiel – Die Zahl der registrierten Skabiesfälle hat sich in Schleswig-Holstein innerhalb der zurückliegenden beiden Jahre in etwa verdoppelt. Wie die AOK Nordwest mitteilte, überstieg die Zahl der
Mehr Skabiesfälle in Schleswig-Holstein
22. März 2019
Berlin – Die Ministerpräsidenten der Bundesländer haben gestern in Berlin dem neuen Staatsvertrag der Länder zur Hochschulzulassung zugestimmt. Das teilte Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin
Länder verabschieden Staatsvertrag zur Zulassung zum Medizinstudium
22. März 2019
Schwerin – Medizinstudierende in Mecklenburg-Vorpommern, die einen Teil ihres Praktischen Jahres (PJ) in einer niedergelassenen allgemeinmedizinischen Praxis absolvieren, erhalten zukünftig während
Mecklenburg-Vorpommern bezuschusst PJ in der Allgemeinmedizin
21. März 2019
Schwerin – In Mecklenburg-Vorpommern ist mittlerweile jeder fünfte Arzt in der ambulanten Versorgung ein Angestellter. „Allein im Zeitraum 2012 bis 2016 wurden circa 180 Arztsitze von niedergelassenen
Mehr ambulante Ärzte in Mecklenburg-Vorpommern angestellt
19. März 2019
Schwerin/Torgelow – In Mecklenburg-Vorpommerns Pflegeheimen werden Menschen seltener als früher zum eigenen Schutz oder dem anderer Menschen festgebunden. Die Zahl der richterlichen Anordnungen sei
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER