NewsVermischtesZwei anonyme Geburten in Thüringen im vergangenen Jahr
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Zwei anonyme Geburten in Thüringen im vergangenen Jahr

Mittwoch, 23. Januar 2019

/dpa

Erfurt – Noch immer entscheiden sich nur sehr wenige Frauen in Thüringen für eine anonyme Geburt. 2018 gab es – wie auch schon im Vorjahr – zwei anonyme Geburten im Freistaat, wie ein Sprecher des Sozialministeriums mitteilte. Seit 2002 können Schwangere in Thüringen ohne Angabe ihrer Personalien entbinden. Nach der Geburt vermittelt das Jugendamt die Kinder. Die Zahl der Schwangeren, die das in Anspruch nehmen, lag in den vergangenen Jahren stets im einstelligen Bereich.

Neben der anonymen gibt es seit 2014 auch die Möglichkeit einer vertraulichen Geburt. Im Unterschied zur anonymen Geburt stimmt die Frau dabei zu, dass das Kind mit 16 Jahren die Identität der Mutter erfahren darf. Dafür hinterlegen die Mütter unter einem Pseudonym ihre Daten. Auch für eine vertrauliche Geburt haben sich in Thüringen seit 2014 nur rund fünf Frauen entschieden, wie das Sozialministerium mitteilt. Daten für 2018 liegen noch nicht vor.

Anzeige

Anonyme Geburten seien ein Weg, um Frauen in verzweifelten Situationen den Weg in den Kreißsaal zu ebnen, sagte der Geschäftsführer der Stiftung „HandinHand“, Michael Hoffmeier. Damit sei eine unmittelbare medizinische Versorgung von Mutter und Kind gewährleistet. Die Möglichkeit wurde nach dramatischen Fällen von Kindstötungen eingeführt.

„HandinHand“ trägt in Thüringen die Kosten für anonyme Geburten. Dass nur wenige Frauen sich gezwungen sehen, anonym zu entbinden, liege daran, dass den Schwan­geren in Beratungsgesprächen Alternativen und Hilfsmöglichkeiten aufgezeigt würden, so Hoffmeier.

Frauen, die ihre Kinder nicht in einer Klinik entbinden und nicht behalten wollen, können sie in Thüringen auch anonym an insgesamt drei Babyklappen abgeben, die es an Kliniken in Saalfeld, Erfurt und Eisenach gibt. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

23. Oktober 2020
Berlin – Länger als eine Woche gab es in Weimar keine Coronaneuinfektionen. Die kreisfreie Stadt war ein weißer Fleck auf der Karte des Robert Koch-Instituts (RKI). „Nicht zuletzt war es einfach auch
Weimar glaubt an sein Hygienekonzept
20. Oktober 2020
Jena – Die geplante Kapazitätserweiterung bei Medizinstudienplätzen an der Universität Jena stellt deren medizinische Fakultät vor Herausforderungen. Er halte den Zeitplan mit Beginn im Wintersemester
Mehr Medizinstudienplätze eine Herausforderung für Fakultät in Jena
16. Oktober 2020
Erfurt – Behandlungen bei Kindern mit Sprechstörungen nehmen in Thüringen zu. Nach Zahlen der Krankenkassen haben Ärzte im Jahr 2019 knapp 27.000 Rezepte für eine Sprachtherapie für Heranwachsende bis
Mehr Kinder in Thüringen wegen Sprechstörungen in Therapie
21. September 2020
Erfurt – In Thüringen ist der Krankenstand nach einer Analyse der Krankenkasse DAK für ihre Versicherten trotz Coronapandemie im ersten Halbjahr zurückgegangen. Im Schnitt fehlte jeder bei der DAK
Trotz SARS-CoV-2 weniger Krankheitstage in Thüringen
19. August 2020
Erfurt – Fast ein halbes Jahr nach dem ersten Thüringer Coronafall lockert die Landesregierung weitere Beschränkungen zur Eindämmung der Pandemie. So können ab Ende August die staatlichen Theater
SARS-CoV-2: Thüringen lockert Maßnahmen
3. August 2020
Erfurt – In der Debatte über mehr Medizinstudienplätze in Thüringen feilen die rot-rot-grünen Koalitionspartner an einem Beschlussantrag für den Landtag. Er solle möglichst in der Landtagssitzung Ende
Thüringen: Koalition feilt an Plänen für mehr Medizinstudienplätze
20. Juli 2020
Erfurt – In Thüringen profitieren im kommenden Jahr vier kommunale Kliniken von einer Finanzspritze der Krankenkassen zum Erhalt der stationären Versorgung im ländlichen Raum. Sie erhalten einen
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER