NewsAuslandHitzewelle mit Rekordtemperaturen im Süden Australiens
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Hitzewelle mit Rekordtemperaturen im Süden Australiens

Donnerstag, 24. Januar 2019

Sydney, Australien: Fußgänger schützen sich mit Schirmen vor der Sonne. /dpa

Adelaide – Im australischen Bundesstaat South Australia mussten binnen 24 Stunden wegen der Hitze mehr als 40 Menschen medizinisch behandelt werden. Das teilten die Gesundheitsbehörden heute mit.

Sie riefen die Bevölkerung dazu auf, sich um hilfsbedürftige und ältere Menschen zu kümmern. Zugleich warnten sie davor, Hunderte wegen der Hitze von Bäumen fallende Fledermäuse anzufassen.

Anzeige

Der Süden Australiens wird derzeit von einer Hitzewelle mit neuen Rekord­tem­peraturen heimgesucht. In einigen Regionen kletterte das Thermometer heute auf über 49 Grad Celsius.

Nördlich von Adelaide wurden 49,5 Grad gemessen, es wurde erwartet dass im Tagesverlauf die 50-Grad-Marke geknackt wird.

In Adelaide selbst stiegen die Temperaturen auf 47,7 Grad – ein neuer Rekord; der alte hatte seit 1939 Bestand. Hitzerekorde wurden in mehr als 13 Städten im Süden des Landes gebrochen. © afp/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER