NewsÄrzteschaftNeues Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin im Saarland
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Neues Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin im Saarland

Mittwoch, 6. Februar 2019

/snowing12, stock.adobe.com

Bad Homburg – Das Saarland erhält ein „Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin“. Darauf hat die Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes hingewiesen. Das Kompetenzzentrum soll die künftigen Hausärzte bei der Weiterbildung zum Facharzt Allgemeinmedizin unterstützen und sie auf die tägliche Arbeit in der Hausarztpraxis vorbereiten.

Ärzte in der Weiterbildung können dort zum Beispiel Seminare zu allgemeinmedizinischen Themen belegen oder an Mentoringprogrammen teilnehmen. „Diese sollen sich beispielsweise mit Ausbildung und Niederlassung oder mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie befassen“, teilte die Hochschule mit. 

Anzeige

Auch im Saarland droht ein Ärztemangel. Laut der Kassenärztlichen Vereinigung des Landes gehen in den nächsten Jahren circa 50 Hausärzte pro Jahr in Rente, ihnen stehen jährlich nur etwa 15 Nachfolger gegenüber.

Um einem drohenden Hausärztemangel entgegenzuwirken, hatte die Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes bereits im August 2014 ein Zentrum für Allgemeinmedizin (ZAM) eingerichtet. Es will Studierende der Medizin stärker für die Allgemeinmedizin interessieren und angehende Ärzte mehr als bisher motivieren, ihr Praktisches Jahr in Praxen der Allgemeinmedizin zu absolvieren.

Das neue Kompetenzzentrum wird am ZAM angesiedelt sein. Es ist eine Einrichtung des ZAM, der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland, der Ärztekammer Saarland und der Landeskrankenhausgesellschaft. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

15. April 2019
Saarbrücken – Das neue ambulante Ethikkomitee im Saarland hat in den drei Monaten seit seiner Gründung bereits konkrete Hilfe in medizinischen Grenzfällen geben können. Das bestätigten die Initiatoren
Ambulantes Ethikkomitee gibt Ärzten Sicherheit
12. April 2019
Stuttgart – Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) will beim geplanten Ausbau der Medizinstudienplätze den Bereich Allgemeinmedizin stärken. „Der Aufwuchs der Studienplätze
Baden-Württemberg will Allgemeinmedizin stärken
28. März 2019
Saarbrücken – Im saarländischen Abwasser sind einer Untersuchung der Landesregierung zufolge erhöhte Werte von Amphetaminen und andere Drogenrückstände festgestellt worden. „Das Saarland hat ein
Studie bestätigt hohe Amphetaminwerte im Saarland
28. März 2019
Bad Nauheim – Die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin erfolgt in Hessen ab Juli dieses Jahres bereits gemäß der neuen (Muster-)Weiter­bildungs­ordnung (MWBO) der Bundes­ärzte­kammer (BÄK). Das
Teile der neuen (Muster)Weiter­bildungs­ordnung gelten in Hessen schon ab Juli
25. Februar 2019
Hannover – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Niedersachsen tritt dafür ein, mehr Facharztgruppen als bislang in der Weiterbildung zu unterstützen. „Unsere Analysen zeigen, wie prekär sich die
KV Niedersachsen plädiert für breitere Förderung der Weiterbildung
25. Februar 2019
Witten – Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) hat eine neue Universitätsambulanz für Integrative Gesundheitsversorgung und Naturheilkunde eröffnet. Sie steht Versicherten aller Kassen zur Verfügung.
Neue Universitätsambulanz für Integrative Gesundheitsversorgung und Naturheilkunde an der Universität Witten/Herdecke
24. Januar 2019
Hannover – Die Pflegekammer Niedersachsen hat damit begonnen, Regelungen für die Weiterbildung in Pflegefachberufen zu entwickeln. Die Verantwortung dazu hatte das Land Niedersachsen der Kammer zum
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER