NewsPolitikMammografie­screening: Hohe Teilnehmerzahlen in Thüringen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Mammografie­screening: Hohe Teilnehmerzahlen in Thüringen

Donnerstag, 7. Februar 2019

/dpa

Bad Langensalza – Zehn Jahre nach dem Start des Brustkrebs-Früherkennungs­programms „Mammografiescreening – Thüringen Nord West“ haben die Programmverantwortlichen jetzt eine positive Bilanz gezogen.

Seit Februar 2009 wurden in dieser Screeningregion rund 630.000 teilnahme­berech­tigte Frauen eingeladen und rund 370.000 Früherkennungsuntersuchungen auf Brustkrebs durchgeführt.

Anzeige

Damit folgten durchschnittlich 59 Prozent der Frauen in dieser Screeningregion der Einladung zur Brustkrebsfrüherkennung. Im Bundesvergleich ist dies eine der höchsten Teilnahme­quoten.

Sven Auerswald, Hauptgeschäftsführer der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen (KVT), würdigte den Beitrag des Programms zu Früherkennung und Vorsorge in Thüringen. „Die jährliche Krebsvorsorgeuntersuchung und die regelmäßige Teilnahme am Mammografie-Screeningprogramm zählen zu den sichersten Früherkennungsmaßnahmen für Frauen“, sagte der KV-Chef.

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung von Frauen in Deutschland. 2002 entschied der Bundestag deshalb, ein flächendeckendes Früherkennungsprogramm einzuführen. © hil/sb/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

13. Februar 2019
Erfurt – Gesetzliche Krankenkassen fordern für die nächsten Jahre mehr Investitionen des Landes in die Thüringer Krankenhäuser. Die nach der Landtagswahl im Herbst neu zu bildende Regierungskoalition
Krankenkasse verlangt mehr Investitionen in Thüringer Kliniken
11. Februar 2019
Manchester – Frauen mit einem erhöhten familiären Risiko können bereits vor dem 40. Lebensjahr an Brustkrebs erkranken. Eine Kohortenstudie kommt in EClinicalMedicine (2019; doi:
Familiärer Brustkrebs: Mammografie entdeckt Krebserkrankungen vor dem 40. Lebensjahr
11. Februar 2019
Erfurt/Pößneck – In zahlreichen kleinen Gemeinden Thüringens ersetzen Sammelbriefkästen für Rezepte die vor Ort fehlende Apotheke. Nach Angaben der Landesapothekerkammer sind derzeit landesweit 79
Rezeptsammelstellen ersetzen Apotheken
6. Februar 2019
Erfurt – Die Landesregierung in Thüringen hat grünes Licht für die neu geregelte Zulassung zum Medizinstudium gegeben. Das Kabinett stimmte gestern einem neuen Staatsvertrag von Bund und Ländern zu,
Thüringens Kabinett stimmt Staatsvertrag zum Medizinstudium zu
6. Februar 2019
Erfurt – Im vergangenen Jahr sind in Thüringen 15 Menschen an den Folgen von Drogenkonsum gestorben. Das sind ebenso viele wie 2017, wie das Ge­sund­heits­mi­nis­terium mit Verweis auf die offiziell vom
Drogenmissbrauch kostet 15 Menschen in Thüringen das Leben
5. Februar 2019
Nancy – Die Kompression der Brustdrüse macht die Mammografie für viele Frauen zu einer unangenehmen und häufig schmerzhaften Untersuchung. Eine randomisierte Studie in JAMA Internal Medicine (2019;
Selbstkompression macht Mammografie für Frauen erträglicher
4. Februar 2019
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat seine umstrittene Prognose verteidigt, dass Krebs in zehn bis 20 Jahren besiegt werden kann. „Wir wollen den Krebs besiegen, indem wir ihn
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER