NewsPolitikWissenschaftler prognostizieren stärkeren Anstieg bei Typ-2-Diabetes
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Wissenschaftler prognostizieren stärkeren Anstieg bei Typ-2-Diabetes

Donnerstag, 7. Februar 2019

/natchas, stockadobecom

Düsseldorf/Berlin – Die Zahl der an Diabetes Typ 2 erkrankten Menschen in Deutschland wird nach neuen Berechnungen viel stärker ansteigen als bisher prognostiziert. Wissenschaftler gehen nun von einem Anstieg bis 2040 auf 10,7 bis 12,3 Millionen Erkrankte aus. Das teilte das Deutsche Diabetes-Zentrum (DDZ) in Düsseldorf heute mit.

Bisher sei eine Zunahme auf 8,3 Millionen Typ-2-Diabetesfälle in den nächsten 20 Jahren errechnet worden. 2015 waren rund 6,9 Millionen Menschen in Deutschland am besonders verbreiteten Typ-2-Diabetes (früher: Altersdiabetes) erkrankt.

Anzeige

Wissenschaftler des DDZ und des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin haben in einer Studie (Diabetic Medicine 2019; doi: 10.1111/dme.13902) nicht nur die allgemein steigende Lebenserwartung einbezogen, sondern auch die der Diabetiker. Ihre Lebenserwartung steige aufgrund des medizinischen Fortschritts schneller als die der Nichtdiabetiker. Solche Trends seien in anderen Ländern bereits beobachtet worden.

Dadurch hätten die Fallzahlen exakter als in früheren Studien berechnet werden können, erklärte Ralph Brinks, Leiter der Studie am DDZ. Ergab die frühere Prognose einen Anstieg bei Typ-2-Diabetes um 21 Prozent bis 2040, gehen die Wissenschaftler jetzt von 54 bis 77 Prozent aus. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

14. Februar 2019
Genf – Die Behandlung des Typ-1-Diabetes könnte in Zukunft in einer genetischen Umprogrammierung von Hormonzellen der Langerhansinseln bestehen. Schweizer Forscher zeigen in Nature (2019; doi:
Diabetes: Umprogrammierte Pankreaszellen produzieren Insulin
12. Februar 2019
Berlin – Die Deutsche Diabetes-Gesellschaft (DDG) will sich bei der digitalen Transformation des Gesundheitswesens aktiv einbringen und eine „Positionsbestimmung“ als wissenschaftliche
Diabetespatienten profitieren erheblich vom digitalen Fortschritt
11. Februar 2019
Cambridge/Massachusetts – US-Forscher haben eine Pille entwickelt, die während der Magenpassage Insulin in die Schleimhaut injiziert, bevor sie unversehrt über den Darm ausgeschieden wird. Erste
Typ-2-Diabetes: Schmerzlose Pille injiziert Basalinsulin in die Magenschleimhaut
4. Februar 2019
London – Der selektive SGLT2-Hemmer Dapagliflozin, der für Patienten mit Typ-2-Diabetes entwickelt wurde, soll künftig auch für Patienten mit Typ-1-Diabetes als Ergänzung zur Insulintherapie
EMA hält SGLT2-Inhibitor auch bei Typ-1-Diabetes für geeignet
1. Februar 2019
Boston – Ein starker Preisanstieg bei den Insulinanaloga veranlasst in den USA viele Krankenversicherer, Patienten mit Typ-2-Diabetes wieder auf vergleichsweise günstiges humanes NPH-Insulin
Typ-2-Diabetes: Könnten Patienten gefahrlos von Kunst- auf Humaninsulin wechseln?
30. Januar 2019
München – Der Ausbruch der chronischen Stoffwechselerkrankung Diabetes Typ 1 könnte künftig verhindert werden. Mit der POInT-Studie geht jetzt die erste Prävenionsstudie von der Pilotphase über in die
Diabetes Typ 1 mit Insulin verzögern oder gar verhindern
24. Januar 2019
Melbourne – Seit der Einführung der Rotaviren-Impfung ist es in Australien zu einem leichten Rückgang der Erkrankungen am Typ-1-Diabetes gekommen. Dies berichten Epidemiologen des Landes in JAMA
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER