NewsPolitikSachsen: Krankenkassen wollen gemeinsam gegen Abrechnungsbetrug kämpfen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Sachsen: Krankenkassen wollen gemeinsam gegen Abrechnungsbetrug kämpfen

Donnerstag, 14. Februar 2019

/Valerie Potapova, stockadobecom

Dresden – Die gesetzliche Kranken- und Pflegekassen in Sachsen wollen künftig gemeinsam gegen Abrechnungsbetrug vorgehen. Das gehe aus einer jetzt geschlossenen schriftliche Vereinbarung hervor, teilte der Verband der Ersatzkassen (vdek) heute in Dresden mit.

Anzeige

Die Vereinbarung sieht demnach einen engen Informationsaustausch bei Verdachts­fällen und erkennbaren Betrugsmustern vor, Fälle sollen gemeinsam aufbereitet werden. Auch Strafanzeigen könnten gemeinsam gestellt werden. Die Vereinbarung verkürze den Ermittlungsaufwand bei Polizei und Staatsanwaltschaft und beschleunige die Verfahren, erklärte die Leiterin der vdek-Landesvertretung Silke Heinke.

Jedes Jahr entstünden den Krankenkassen Schäden in Millionenhöhe etwa durch die Abrechnung nicht erbrachter Leistung oder den Einsatz von nicht qualifiziertem Personal. Eine Übersicht über Betrugsfälle oder die Höhe der Schäden in Sachsen hat der Verband nicht.

© dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER